Eine Spende bitte, für einen von uns.

  • Das Thema ist ein paradebiepsil dafür wie man mit vollkontakt Kampfsport nicht umzugehen hat.

  • Derartige Vorkommnisse sind keine Einzelfälle, selbst im Judo passiert sowas. Ich bin mir nicht ganz sicher, was wir hier besprechen wollen, da der o. g. Fall fast ein Jahr her ist und es für Beileidsbekundungen - finde ich zumindest - etwas zu spät ist. Du hast Deinen Beitrag mit "Eine Spende bitte, für einen von uns" benannt. Worum also geht es Dir:

    1. Um diesen einen Fall und eine Spende dafür? Das fände ich hier unpassend, da a) der Fall länger zurück liegt und es b) einige solcher Fälle gibt...
    2. Um die Tatsache, dass es in Vollkontaktsportarten hart zur Sache geht, es ein hohes Risiko für alle Beteiligten birgt?
    3. Um die Verantwortung der Veranstalter, Riskien bei Vollkontaktsportarten zu minimieren?
    4. ...

    Bitte versuche das Thema konkreter einzugrenzen.

  • Der TE ist nicht mehr aktiv. ;)

    Und da hier keine Diskussion entstaden ist, mche ich mal zu.

    Wenn jemand was Gehaltvolles dazu beitragen möchte, einfach eine PN an mich und ich mache wieder auf.

    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!