Warum?

  • Libre Fighting...

    Hab mal eine Frage:

    Warum muss für ein solches Seminar so, ich nenn es mal "reisserisch" Werbung gemacht werden, so mit Totenkopf etc.

    Soll das etwas besonderes suggerieren?

    Mich könnte man damit jedenfalls nicht aus dem Sessel locken.

  • Suggeriert halt eine bestimmte Vorstellung und spricht ein gewisses Klientel an.

    Du schlägst zu wie ein Vegetarier!

  • Naja, wenn ich mir dieses Werbebanner so ansehe, hat das ja noch nicht mal was mit der oft sehr militär-artigen Ikonographie von SV-Hybriden zu tun.

    "Artes Tenebrae", also die "dunklen Künste", Totenschädel, Kapuzenmann. Sieht eher aus wie ein Flyer für eine Gothic-Veranstaltung.


    Ich fand ja die "Style-Family"-Aufmachung im Keysi schon krass und übertrieben...aber das zaubert mir doch ein Schmunzeln aufs Gesicht! ;)

    "In reality based self defense, there are no 100%...if you want a guarantee, buy a toaster!"

    - Tony Blauer

  • Deswegen habe ich es ja auch allgemein gehalten und keine spezielle Gruppierung genannt.

    Du schlägst zu wie ein Vegetarier!

  • Tja ... einige Anbieter im Hybrid-Bereich machen das eben nicht. Blauer, Dimitri, Douglas und Co. werben halt anders. Da wird man im Seminar mit Inhalten überzeugt.


    Es besteht nämlcih immer die Gefahr, daß man das falsche Publikum anlockt ... wobei manche eine düstere und negative Atmosphäre haben wollen - Ich ganz bestimmt nicht !

  • Seh ich genauso.

    Ich finde es zwar löblich, wenn man sich bei seinem Produkt auch ein paar Gedanken um die Optik macht. Bekanntlich "isst" das Auge ja mit. Aber am Ende zählen die Inhalte.

    In diesem Fall habe ich aber das Gefühl, dass die Anbieter eben genau eine bestimmte Klientel ansprechen wollen.

    Nene, danke...ich kenne meine Adressen, an die ich mich wende, wenn ich Interesse habe. Da hat der Willi schon die ein oder andere genannt. :)

    "In reality based self defense, there are no 100%...if you want a guarantee, buy a toaster!"

    - Tony Blauer