Wie fandet ihr das Jahr 2017 für das Boxen?

  • Ich fand das dieses Jahr viele Überraschungen und Showfights das Boxen verändert haben.

    Klitschko hat aufgehört und mit Anthony Joshua ist ein neuer Star ins Schwergewicht aufgestiegen.

    Der Mayweather und Mcgregor Fight war der erfolgreichste Boxkampf aller Zeiten.

    Was wird 2018 kommen?

  • wie du schon sagtest, es war ein überraschendes 2017. am traurigsten finde ich, dass klitschko aufgehört hat

  • Klitschko hat aufgehört. Endlich wieder Boxen mit Deckung! ^^


    Ging mir eh immer auf den Keks das die Klitschkos ohne Deckung gekämpft haben! Waren kein Vorbild für Newcomer! ^^

  • Kann man so sehen.


    Die Klitsch-KOs konnten es sich aber auch leisten.

    "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen."

    - George Santayana, Philosoph und Schriftsteller.

  • ... hm, wenn Boxen wieder mehr wie Schachspiel wird,

    ist es vielleicht nicht mehr so spektakulär, dass es viele Zuschauer anzieht ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)

  • Ja sobald Intelligenz ins Spiel kommt, muss man sich manchen "Effekt" selbst herleiten.


    Ja wo leben wir denn!

    "Wer sich nicht an die Vergangenheit erinnert, ist dazu verdammt, sie zu wiederholen."

    - George Santayana, Philosoph und Schriftsteller.