Verwendung von Statistiken

  • Aus aktuellem Anlass wurden eben die Board-Regeln durch einen Zusatz geändert. Ich bitte hierbei um Kenntnisnahme und Umsetzung:


    Generelle Regeln:



    Bei der Verwendung von Statistiken ist Folgendes zu beachten:


    1. Bitte verwenden Sie grundsätzlich Statistiken aus seriösen Quellen, hierzu gehören z. B. öffentliche Institutionen, Behörden oder Ministerien. Weniger seriös können Zeitungen (auch Online-Zeitungen), Lobbyisten, private Finanziers, Verbände, etc. sein. Bitte vorher genau überprüfen (wenn nicht sicher, dann bitte einen Moderator ansprechen/anschreiben), da wir Statistiken unseriöser Quellen sofort löschen!
    2. Bei der Verwendung von Statistiken ist es wichtig, sich unmittelbar an den betreffenden Zahlen bzw. Angaben zu halten. Eine persönliche Interpretation der verwendeten Statistiken ist nur erlaubt, wenn diese ausdrücklich als solche zu erkennen ist und sich diese persönliche Interpretation in ihrer Tendenz nicht wesentlich von der eigentlichen Aussage der Statistik entfernt. Eine persönliche Erklärung der Statistik zum Zwecke bestimmter Zusammenhänge ist erlaubt, wenn diese explizit auch Absicht, Anlass oder Sinn der Statistik ist. Auch diese muss extra als solche gekennzeichnet werden.
    3. Thema: Alternative Fakten. In diesem Forum ist es nicht erlaubt und wird somit - ohne Vorwarnung - sanktioniert, wenn Statistiken z. B. aus politischen oder finanziellen Interessenslagen bewusst Fehl- bzw. MIssinterpretiert werden, um einen bestimmten Effekt (z. B. Angst oder Hass) zu unterstützen bzw. ihn hervorzurufen.
  • Eine persönliche Interpretation der verwendeten Statistiken ist nur erlaubt, wenn diese ausdrücklich als solche zu erkennen ist und sich diese persönliche Interpretation in ihrer Tendenz nicht wesentlich von der eigentlichen Aussage der Statistik entfernt.

    'die eigentliche Aussage der Statistik'

    was soll ich darunter zu verstehen? confused-svg

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Die eigentliche Aussage z. B. einer Kriminalstatistik:


    1. Die Anzahl der Gewaltverbrechen sind gesunken, oder

    2. Die Anzahl der Gewaltverbrechen sind gleich geblieben, oder

    3. Die Anzahl der Gewaltverbrechen sind gestiegen


    Wenn Du eine passendere Formulierung hast, her damit :thumbsup:

  • Wenn Du eine passendere Formulierung hast, her damit

    o.k., für diese spezielle Statistik habe ich zum Beispiel die folgende Anmerkung:

    die Definition der Sexualdelikte hat sich erheblich geändert, so dass man Statistiken aus 2016 nicht mehr mit solchen aus 2017 vergleichen kann,

    dennoch wird ein 'Zuwachs' bescheinigt.

    Und woher soll ich wissen, ob die Zahl der 'echten' Morde gestiegen ist, wenn sie in der Fallzahl gemeinsam mit 'Tötung auf Verlangen' geführt werden?


    Also die statistischen Grundlagen sollte man schon in Zweifel ziehen dürfen,

    auch wenn sie von einer 'verlässlichen' Quelle stammen ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Also die statistischen Grundlagen sollte man schon in Zweifel ziehen dürfen,

    auch wenn sie von einer 'verlässlichen' Quelle stammen ...

    Aber natürlich. Genauso kann man auch die Zweifler, welche die statistischen Grundlagen in Zweifel ziehen, selbst in Zweifel ziehen dürfen. Letztlich geht es um Intelligenz, Wissen, Erfahrungen und den Sachverstand eines jeden Einzelnen. Eigentlich gibt es keinen Grund, öffentlichen Quellen zu misstrauen. Allerdings würde mich ein grundsätzliches Misstrauen nicht wundern, denn heutzutage schauen viele Menschen bei einer Sache zuerst danach, was gegen diese spricht, als zuerst nach dem zu suchen, was dafür spricht (bei Menschen schaut man meist zuerst, was einem vom anderen trennt, als nach den Gemeinsamkeiten zu schauen). Ebenso ist es Salonfähig geworden, den Einzelfall als Regelfall zu verdrehen. Eine äußerst destruktive und pessimistische Sichtweise auf die Welt. Ich hoffe dann immer, dass diese Menschen weit entfernt von Kindern sind und nichts mit deren Erziehung und Bildung zu tun haben...


    Ich stelle also fest, dass Du keine andere Formulierung parat hast. Schade. Der Rest Deines Beitrages war OT, weil es in diesem Thread nur um die Ergänzung der Board-Regeln geht. Ich denke, damit ist der Sinn dieses Threads auch erfüllt. Er sollte ja lediglich auf die Erweiterung unserer Board-Regeln hinweisen.