Hessen - 34121 Kassel - BMZ Budo Schule - Hap Ki Do & Shaolin Kung Fu (Süd)

  • Hallo alle Miteinander,


    wir sind die BMZ Budo Schule aus Kassel. Bei uns bieten wir einmal die koreanische Kampfkunst Hap Ki Do und (chinesisches) Shaolin Kung Fu (Südstil) an. Wer aus Kassel kommt, hat vielleicht schon von der Schule gehört. Sie ist mittlerweile unter neuer Leitung und 'neuem' Namen zu finden. In Sachen Trainingsmethoden hat sich aber nicht viel geändert.

    Für alle, die noch nicht von uns gehört haben: Wir trainieren traditionell intensiv Technik, Beweglichkeit und Kraft und verbinden das mit reellen Anwendungen, z.B. im Rahmen der Selbstverteidigung.


    Ihr könnt uns finden in der...


    Dörnbergstraße 8


    34233 Fuldatal

    (Anbindung mit öffentlichen Verkehrsmitteln funktioniert reibungslos und ohne große Warte- /Laufzeit.)


    Link zur bisherigen Website: http://www.bmz-online.com/Budo-Schule


    Wir hoffen, wir konnten euch für uns interessieren

    Mit freundlichen Grüßen

    das BMZ Budo Schulen Team:

    Rene, Sandra, Frank, Michel & Alexander

  • Einmal Danke für die Begrüßung.


    @Shinken-Shobu. Habe es ja gestern erst gepostet. Was wünscht du dir denn, was noch kommen soll? Dann kann ich vllt helfen.

  • Ich würde ja gerne den ersten Post editieren und den Link zur neuen Website reinpacken, allerdings kann ich die Beiträge nicht mehr bearbeiten?! Merkwürdig.

    Hier erst einmal der Link zur neuen Website: http://www.bmz-budoschule.de

    Alte Link funktioniert aber auch noch.

  • allerdings kann ich die Beiträge nicht mehr bearbeiten?! Merkwürdig.

    nimm's nicht persönlich, das gilt für alle User hier,

    das haben wir einem 'Kameraden' zu verdanken, der seine Beiträge häufig so verändert hat,

    dass sie den kompletten Threadverlauf durcheinander brachten ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • @ Ida- Kamerad? Na ja , wenn ich vielleicht Feldjäger.... aber lassen wir das.


    @ bmz , ja, die Editierzeit ist begrenzt damit der Verlauf der Diskussion nicht mehr verändert werden kann. Wenn Du etwas geändert haben möchtest, die freundlichen Herren aus der Mode... äh, Quatsch, MOD-Abteilung sind gerne behilflich ;)


    K/


    edit: Ich finde auf eurer Seite nichts zu euren Trainer, in welcher Tradition (Kwan) steht ihr? Oder kommt das noch?

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von Kibon ()

  • Ah, klar, das macht ja auch irgendwo Sinn. Das wäre natürlich nett, wenn ich den Themen-Post nochmal bearbeiten könnte. Soll ich da noch einmal wen bestimmtes anschreiben?


    Um Verwirrung vorzubeugen (hoffentlich). Hier schreibt gerade Alexander von der Budo Schule. Ich kümmere mich gerade um die Forensachen, bin aber das nächste halbe Jahr zeitlich eventuell zu sehr verhindert, dass ich es nicht mehr schaffe (bin dann im Ausland). Deswegen ist das hier so ein gemeinsamer Account wo dann vllt auch mal jemand anderes von der Budo Schule schreibt. Wenn Fragen zu meiner Person bestehen, dann fragt ruhig. Ich selber bin Trainer an der Schule und kümmere mich hauptsächlich um unsere Hap Ki Do Sparte. Zum Forum: Ich schaue hier erstmal 1 - 2 Mal am Tag rein, also nicht wundern, wenn es mal länger dauert, bis ich antworte.


    Stimmt. Auf unserer Seite steht noch nichts dazu. Ist mir gar nicht aufgefallen, danke :D

    Ich habe ja eingangs geschrieben, dass die Schule neue Besitzer hat. Insofern musste die Internetpräsenz neu gestaltet werden, da wir auch nichts von den alten Sachen verwenden wollten.

    Vorab schonmal was zu der Frage. Im Shaolin Kung Fu nutzen wir hauptsächlich den Ng Ying Hung Kuen Stil. Soweit ich das weiß, ist zur Zeit der einzige Sifu des Stils (also in Deutschland) Bruno Dorp in Wesel. Von ihm haben auch meine Meister gelernt (das sind Frank und Michel.) Einen Familienstammbaum haben wir auch. Ich gebe das weiter, dass der dann noch hinzugefügt wird. Ich weiß nur nicht, wie schnell das passiert.

    Im Hap Ki Do ist das etwas anders. Da hat mein Meister (Frank) den Stil von Herrn Yoo gelernt und der hat den Stil Yoo Mu Do (HKD) genannt. Nach eigenen Angaben wurde Meister Yoo darin vom koreanischen Staat als eine Art Bodyguard für die Regierung ausgebildet. Ich konnte den Meister nicht mehr persönlich kennenlernen, da er leider vorher verstorben ist, aber nach Angaben meiner Meister war er wohl ziemlich gut ;)

    Ich hoffe das klärt schonmal ein paar Fragen.


    Ich will mich auch noch einmal für die nette Begrüßung und das Interesse bedanken, das hatte ich so nicht erwartet und finde das sehr erfrischend.

  • Dann schreib mir mal. was Du geändert haben möchtest.


    Den HKD Teil finde ich interessant. Wie immer ( ist nicht böse gemeint) sind die Koreaner Bodyguards... na ja. Liegt einfach dran, dass die Herren im Militärdienst Hapkido oder TKMS lernen, gehört auch zur Ausbildung der Polizei oder Sicherheitskräften. Yoo Mu Do, das ist dann also sein eigener Stil, da er nicht mehr verfügbar ist, ist hier wohl überflüssig nach seinen Wurzeln zu fragen.


    K/

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Hallo Kibon.

    Du hast Recht, die Seite ist noch in der Bearbeitung und muss erweitert werden. Wir haben die neue Schule noch nicht lange geöffnet.

    Ich möchte hier etwas zu dem Hap Ki Do Stil schreiben, den wir in unserer Schule in Kassel unterrichten.

    Es ist extrem Kampf und Anwendungsbezogen.

    Das schreibe ich hier nicht, um zu übertreiben!

    Ich habe bei meinem Lehrer Yoo Kyung Soon in den 1980´er Jahren bis zum 1 Dan. trainieren dürfen, bis er verstorben ist. 1990.

    Er ist in den 70´er Jahren nach Deutschland "geflohen", u.a. mit einigen anderen Koreanern wie Kim Sou Bong, um einer Verfolgung zu entgehen.

    Er soll für Militär/Geheimdienst unter dem damaligen Regimeinhaber Park, gearbeitet haben.

    Gesprochen wurde darüber nicht viel...

    Danach hatte ich noch andere Lehrer, mit sehr viel Können und Wissen, aber wie gesagt, mit anderen Hintergründen/Stilen.

    Daher würde ich nie andere HKD Lehrer und Schüler defamieren und sagen: "Was du machst ist nicht HKD." Dafür ist es zu individuell und vom Meister abhängig!

    Jedenfalls war es das mal.

    Ich habe selber schon von einem sehr berühmten HKD Meister aus Toronto gesagt bekommen, das mein HKD Kung Fu wäre, was natürlich nicht stimmt, aber wiederum zum Teil doch...

    Das wäre eine andere Geschichte zur Entstehung des HKD.

    Wir unterrichten eigentlich Alles, da HKD ein System ist. Es gibt keine Ausnahmen oder Geheimnisse.Neben den üblichen Techniken auch Waffen, Bodenkampf, Jae Ap Sul, diverse Atemtechniken usw.

    Bei Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

    Ich möchte hier auch jetzt nicht ausufern, aber jeder ist uns willkommen und wir sind offen für jeden.

    Viel Spaß noch und einen schönen Tag.