Boxen für die Straße geeignet ???

  • Hallo,


    neulich meinte Jemand zu mir:


    "Boxtraining hilft dir (von Fitness und Körpergefühl mal abgesehen) für die Straße auch nix, da das Boxen für den Ring trainiert wird. Liegst du am Boden, ist der Kampf vorbei, etc."


    Also, ich habe Boxen als Jugendlicher trainiert und sehe das daher ganz anders.

    Meiner Ansicht nach ist Boxen sehr gut für die Straße geeignet.


    Bin ich da der Einzige der das hier so sieht oder seid Ihr auch der Meinung?


    Bin auch Eure Antworten gespannt.

    Der Preis des Gemeinschaftsgefühls ist häufig die Kultivierung von Ignoranz und Unwissenheit.

  • Meiner Ansicht nach ist Boxen sehr gut für die Straße geeignet.

    Hast Du da schon konkrete Erfahrungen gemacht?

    Wie bist Du zu Deiner Ansicht gelangt?

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Solange man trifft und auch enstecken kann.

    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  • Eben, und auch weiterschlägt wenn man ins liegen kommt.............

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Na, dann haben wir ja alles richtig gemacht :)

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Seufz ... jedes KK/KS-Forum braucht früher oder später diese Diskussion ... Jetzt also auch hier !

    Na was hast du denn erwartet???

    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  • The same procedure than last year?

    The same procedure as every year, James!

  • Dieser “Jemand“ war ich, das dürften auch alle interessierten Leser gemerkt haben. Du darfst mich gerne jederzeit zitieren. :)


    Auf die Frage gehe ich aus bekannten Gründen nicht ein, ich möchte an der Stelle nur auf das Posting von Drax in dem Thread hinweisen, in dem diese Frage hier seinen Ursprung nimmt:


    Nicht das System ist ausschlaggebend, sondern der Kämpfer.

    Oder wie ich es gesagt habe: Es ist egal, was du auf der Straße machst, solange du es drauf hast. ;)


    Alles andere habe ich ausführlicher in dem anderen Thread dargelegt.

    "In reality based self defense, there are no 100%...if you want a guarantee, buy a toaster!"

    - Tony Blauer

  • Na Euch möchte ich alle nicht im Dunkeln begegnen!=O

    Angst davor mit uns dann feiern zu müssen???

    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  • Boxen sind nicht für die Strasse geeignet. Was willst'e mit Boxen machen? Werfen? Dann müssen die schwer sein, um bei Einschlag was auszurichten. Aber nicht zu schwer, ich kannte mal einen, der hat immer 2 500 Watt-Boxen mit gehabt. Erstmal ist er in kein Disse damit gekommen und das sah auch komisch aus.


    Was macht man bei Boxtraining eigentlich? Mehr heben oder werfen?

  • Ich wart ja nur noch auf den Hundefreund, der uns erzählt, dass sein Boxer sehr wohl für die Straße geeignet ist ... X(


    kann mir bis dahin eigentlich mal jemand erklären, was 'die Straße' überhaupt sein soll?


    Zurück zu den Kampfkünsten:

    wenn ich mit dem Fahrrad auf einem Radweg in der Stadt (das ist ein durch Markierungen abgetrennter eigener Straßenbereich) unterwegs bin,

    dann kann es durchaus vorkommen, dass ein ignoranter Mensch auf dem Beifahrersitz eines haltenden Autos gerade dann die Tür öffnet,

    wenn ich neben ihm bin. In diesem Fall ist es z.B. von Vorteil, wenn man eine gute Fallschule trainiert hat,

    da hilft Boxen halt eher wenig.

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Boxen sind nicht für die Strasse geeignet. Was willst'e mit Boxen machen?

    Was ist das denn eigentlich für eine Frage?

    Du hast wohl noch nie die ohrenbetäubende Musik aus aggressiven Straßenkarren vernommen,

    jedem Außenstehenden ist doch unmittelbar klar, dass er sich mit den Boxenbesitzern besser nicht anlegen sollte ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Boxen sind nicht für die Strasse geeignet. Was willst'e mit Boxen machen? Werfen? Dann müssen die schwer sein, um bei Einschlag was auszurichten. Aber nicht zu schwer, ich kannte mal einen, der hat immer 2 500 Watt-Boxen mit gehabt. Erstmal ist er in kein Disse damit gekommen und das sah auch komisch aus.


    Was macht man bei Boxtraining eigentlich? Mehr heben oder werfen?

    Du hast das falsch verstanden. Es geht nicht um Lautsprecher sondern um Kisten. Man sperrt den Angreifer einfach in der Kiste ein und schließt ab. Fertig.

  • Du hast das falsch verstanden. Es geht nicht um Lautsprecher sondern um Kisten. Man sperrt den Angreifer einfach in der Kiste ein und schließt ab. Fertig.

    Ja, aber das ist doch das Problem. Ließ den Titel des Freds: "Boxen für die Straße geeignet?". Ich finds total Sch***e, wenn die auf der Straße stehen. Wenn sich das durchsetzt, kommst du gerade hier in Berlin keinen Meter mehr weit.


  • Noch Fragen?

    Der Preis des Gemeinschaftsgefühls ist häufig die Kultivierung von Ignoranz und Unwissenheit.

  • Ida's Frage: was ist eigentlich "die Straße" ist ja nicht so einfach zu beantworten. Zunächst einmal welche Straße, das kann man nicht verallgemeinern! Bundesautobahn, Bundes- Land- Kreisstraße? Schnell wird dann der landwirtschaftliche Nebenweg vergessen! Da haben Boxen überhaupt keinen Zweck, gegen einen Holzernter oder eine Powersaw haben die dann keine Chance!


    https://www.youtube.com/watch?v=b57bp_xeyB0


    https://www.youtube.com/watch?v=w1EgZwG8lD4


    Oder ist es philosophisch gemeint? Die Straße als Weg zum Ziel? Erreichen der eigenen Träume? Befreiung von Eingrenzung?

    Hier Boxen mitzuschleppen ist kontraproduktiv, in der Regel wird ja die Stille bevorzugt.



    Bevor wir das nicht eindeutig definiert haben, werden wir da nicht zu einem Konsens kommen.


    K/

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!