Kampfsport How Chuen Kung Fu, Bigfoot, Sasquatch von Douwe Geluk

  • Haben Sie jemals von Standing Tall Monkey Kung Fu gehört?

    Dies ist ein spezieller Kung Fu-Stil, den ich Douwe Geluk von 1985 bis 1993 in den Niederlanden gelernt habe.

    Ich habe diesen Affen-Kung-Fu-Stil unter Lehrer Fred Decramer trainiert. Der Stil ist besonders, weil er auf einem aufrechten Affen basiert, dem Bigfoot, der auch unter dem Namen Sasquatch bekannt ist.


    Diese Art der Selbstverteidigung ist für die kurze Distanz gedacht, aber anders als beim Wing Chun Kung Fu finden Sie hier auch kreisförmige Bewegungen. Ich habe die Sachen, an die ich mich erinnere, vom How Chuen Bigfoot Kung Fu aufgenommen und eine DVD gemacht.

    Dies ist der Trailer des How Chuen Sasquatch Kung Fu:


    Kampfsport How Chuen Sasquatch Kungfu Video von Douwe Geluk




    Was denkst du? Könnte es wirklich als Selbstverteidigung funktionieren?


    Oder nicht?

  • Antwort: es kommt nicht auf den Stil an, sondern auf den Ausführenden.

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • ... die Geschichte dieses Stils ist durchaus interessant:

    Der How Chuen Monkey Stil ist nämlich vom letzten Großmeister des 1890 zerstörten Fukiën Tempels überliefert.

    Der Name dieses Großmeisters lautete Su Kong Tai Djin.Und dieser Su Kong, der 1849 geboren wurde, war schon etwas ganz Besonderes,

    er ist nämlich mit einer Hypertrichosis geboren worden (das sieht dann etwa so aus: https://upload.wikimedia.org/w…x-Krao_by_Downey-crop.jpg)

    die abergläubischen Eltern setzten das kleine Kind an der Tempelmauer des nächsten Klosters aus, wo es von einem Mönch gefunden und mitgenommen wurde.

    Aber auch hinter den Klostermauern war sein Leben wegen seines Aussehens wohl nicht sonderlich einfach,

    so dass es leicht nachvollziehbar ist, dass er viel Zeit darin investiert hat, den im Kloster vermittelten Kampfstil zu verbessern.

    (Wissensquelle: https://howchuenmonkeykungfu.nl/stijl.html)


    ... also ich liebe diese alten Geschichten :)

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Was denkst du? Könnte es wirklich als Selbstverteidigung funktionieren?


    Oder nicht?

    Rein technisch gesehen? Nein

    Ist das wichtig? Nein

    Warum? Weil es nicht darauf ankommt, was du machst, sondern ob du es auch noch kannst, wenn du in einer extremen Situation (Gewalt) bist.


    Oder wie Kibon nicht müde wird zu sagen:



    es kommt nicht auf den Stil an, sondern auf den Ausführenden.

    "In reality based self defense, there are no 100%...if you want a guarantee, buy a toaster!"

    - Tony Blauer