lustiges Klingenraten oder: wir üben mal Kantei

  • Wenn ich ganz fieses Ekel bin, dann zaubere ich mal Etchu Tametsugu aus dem Hut, der hat so ähnlich gewerkelt. Wahrscheinlicher ist aber wirklich Norishige. Ida sehr schöne Herleitung.


    Shinshinto : Nein, da fehlt mit schwarzes nie z.B. die Stahl ist zu ordentlich, ne, ne...


    Aber machen wir uns nichts vor , wir wissen ja wie es im Kantei funktioniert ; es sieht aus wie eine Ente, es watschelt wie eine Ente , es quakt wie eine Ente also ist es ein Elephant.


    Was die Qualität bei Aoi angeht ; nun ja der hat auch schon Tokubetsu Juyo verhökert. Ich erinner m ich da ein Ko-Bizen- Ko -Tachi z.B.

  • Wenn ich ganz fieses Ekel bin, dann zaubere ich mal Etchu Tametsugu aus dem Hut, der hat so ähnlich gewerkelt.

    ... hm,

    über diesen 'Adoptivsohn' Norishiges stolpert man in der Tat fast automatisch,

    wenn man bei Tante Google nach Norishige sucht;

    letzten Endes habe ich ihn verworfen, weil seine tanto eine andere sugata haben,

    takenoko-zori passt da irgendwie nicht,

    vielleicht habe ich aber auch nur nicht genügend Bilder angeschaut.

    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)

  • Tametsugu? Das Ding brüllt in allen Ecken und Kanten "Norishige". Fast schon ein Ticken zu doll. Wir , ich und Kaji, sind einfach immer noch durch unseren alten Präsi geschädigt. Dem hat es immer eine diebische Freude gemacht, Fallen zu bauen, wenn etwas zu offensichtlich erschien.

    es sieht aus wie eine Ente, es watschelt wie eine Ente , es quakt wie eine Ente also ist es ein Elephant

  • Also, meine Ente trompetet Norishige.


    Sollte das gute Stück signiert sein, müsste der Pieker mindestens 35 bis 40K bei Aoi ausgepreist sein.

  • Sollte das gute Stück signiert sein, müsste der Pieker mindestens 35 bis 40K bei Aoi ausgepreist sein.

    Das 'gute Stück' ist zwar mumei, kostet aber trotzdem so viel, wie vermutet ...


    Herr Tsuruta sagt, es ist 'Norishige den',

    bedeutet das, es stammt zwar aus seiner Werkstatt, aber es könnte auch ein Schüler gemacht haben?

    Gab es damals Gründe, weshalb ein Tanto von so guter Qualität nicht signiert wurde,

    oder konnte so eine Signatur auch ohne suriage einfach so verloren gehen?

    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)

  • Einer der Gründe war es z.B. daß das Schwert für eine extrem hochrangige Persönlichkeit verfertigt wurde.


    Den : Das heißt nicht zwangsläufig Schularbeit, es kann auch bedeuteten etwas ist nicht 100 % typisch für den Schmied, oder etwas fehlt wie hier die Signatur.

  • ... das neue Rätselding https://www.aoijapan.com/appraisal-quiz-477

    will mir nicht so recht gefallen, sieht einerseits recht einfach aus,

    aber wenn ich dann genauer hinschaue, plagen mich doch etliche Zweifel.

    Da muss ich wohl noch länger dran arbeiten ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)

  • Die Lösung steht eigentlich schon im Text.

    Deshalb schrieb ich ja auch 'einfach' ...


    aber die sugata macht mir zu schaffen:

    Die Differenz zwischen den Klingenbreiten an hamachi und kissaki beträgt gerade mal 1,8 mm,

    das kann natürlich etwas mit der machiokuri zu tun haben,

    aber die anderen Klingen, die ich zum Vergleich hatte, waren auch fast alle gekürzt,

    trotzdem war die Breitenabnahme deutlich größer (ca. 1 cm)

    Suche das Einfache und misstraue ihm.
    (Alfred North Whitehead, Logiker und Philosoph, 1861-1947)