Mutmaßlicher Anschlag in Berlin

  • Offensichtlich hat es Berlin erwischt. Ein LKW ist auf den Weihnachtsmarkt an der Gedächtniskirche gerast. Offenbar 9 Tote und 50 Verletzte. Ein Terroranschlag?

  • ... hab's gerade im Radio gehört, Genaues haben die noch nicht gewusst ...


    aber es ist einfach nur schlimm, wenn zu den vielen unbeabsichtigten Unfällen, bei denen Menschen sterben,
    nun auch noch solche hinzukommen, die gezielt herbeigeführt wurden ;(

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Für Morgen habe ich eine Lichterkette gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit, für Toleranz und Weltoffenheit angemeldet.

  • Mir fehlen die Worte bis auf Folgendes : Ich bin heile froh das ich der Einladung nicht gefolgt bin, offensichtlich sind inzwischen auch Weihnachtsmärkte Ziele von Irren.
    Letztes Jahr die Giftsauerei an gleicher Stelle, dieses Jahr ein Lastwagen.
    Was ist denn das für eine scheiß Welt ?
    Ja das ist ordinär ausgedrückt, aber es trifft sehr gut, denn an so einer Sauerei ist nichts edels, nobles, das ist purer, unmenschlicher Dreck.
    Was glauben die Täter dadurch zu erreichen ausser purem Hass auf sie ?
    Das Paradies ? Denkste, lest den Koran , die BIbel, die Tora mal selber und hört nicht auf eure Prediger ihr gottverdammten Idioten.
    Ja "Gottverdammt" , denn in keiner Religion wird so etwas gut geheissen auch wenn es theologsiche Rechtsverdreher gerne manchmal so darstellen.
    Ich bin masslos entsetzt, aber wenn ich ehrlich bin mehr wütend.
    Ich frage mich gerade ob man für solche Typen das Rädern nicht wieder einführen sollte....
    Ja. es fällt mir angesichts solcher Herrschaften immer schwerer die Todesstrafe komplett abzulehnen.
    Wegen der Rache ?
    Nein. Solche Typen sind dauergefährlich, unverbesserlich und müssen endgültig kalt gestellt werden.


    Ich glaube ich muß die Sauerei erstmal schlucken.

  • Ich glaube ich muß die Sauerei erstmal schlucken.

    Diese 'Sauerei' ist die moderne Form des Krieges,
    und ich befürchte, wir haben nicht viel, was wir dem entgegensetzen können ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Diese 'Sauerei' ist die moderne Form des Krieges,und ich befürchte, wir haben nicht viel, was wir dem entgegensetzen können ...

    Ich hasse es dir recht zu geben. Irgendwie fühle ich mich bei dem Gedanken echt beschissen.

  • Meine größte Sorge ist es, dass diese feige und verabscheuungswürdige Tat, von den Populisten instrumentalisiert wird.

  • Nein Freunde, nein. Meine erste Reaktion war falsch. Welches Signal sendet das denn aus ?
    Genau wir lassen uns einschüchtern !
    Kommt nicht in die Tüte !
    Weihnachtsmärkte etc laufen noch, die großen Messen stehen bevor. Ich werd auftauchen und wenn ich mich an meinem Gehstock festklammer. MIch von diesen Typen unterjochen lassen ? NIemals.
    Das hier ist Preussen, wir lassen uns nicht unterbuttern.
    Wir leben in einem tolerantem Land das ich liebe und ich werde es nicht zulassen soweit ich es kann das es zerstört wird durch Ignoranz, Engstirnigkeit und Hass.
    Ich weis es hat kein Significanz wenn ich irgendwo auftrete, aber als Reminiszenz an meine Vorfahren schon.
    Weglaufen geht nicht, Aufgeben schon gar nicht, sein Land im Stich lassen schon überhaupt nicht !


    Insofern an euch alle die Bitte : Überlasst diesen Typen nicht das Feld.

  • Hört sich plakativ an, aber ich hatte das nicht vor! Ich werde weiterhin Stadtfeste, Weihnachtsmärkte und so weiter besuchen.Vielleicht mit offeneren Augen, aber Einschüchtern lassen - auf keinen Fall!

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Ich habe jetzt beschlossen ich tauche da zur Mitternachtsmesse Heligabend auf. Mein Chauffeur * wird fluchen aber verstehen.
    ** Hübsch großkotzig, nicht wahr , nein es ist ein Freund der mir immer aus der Klemme hilft wenn ich nicht mehr recht krauchen kann....Tja auch ein Hui von mui ist krükenlahm.
    Aber ohne Jokus. Dem Kram muß ein Zeichen gesetzt werden.


    Gott wird uns vermutlich nicht helfen, aber vielleicht hilft das Menschliche an der Sache den Leutchen klar zu machen das ihr Zorn nichts bringt.
    VIelleicht verstehn sie das Hass sinnlos ist.
    Ja ich bin naiv.............

  • Ja da bist du bei meiner Licherkette gut aufgehoben.

    Wir leben in einem tolerantem Land. Sofern das nicht ironisch gemeint ist oder gar sarkastisch, sag mir wann und es brennt mindestens eine Kerze in jedem Fenster.
    Das kann man auch noch aufblasen.... :thumbup:

  • Hab ich überlesen.
    Also morgen.
    Ich werde alle darum bitten eine Kerze in das Fenster zustellen und auch den Bekannten Bescheid zu geben auf das wir alle leuchten mögen gen diesen Irrsinn.

  • Dann erst recht.
    Überleg doch mal. Diese Hassprediger können solange Erfolg haben solange sie ein Feindbild haben.- passieren wenn man mal friedlich auf sie zugeht ?
    Die Ungläubigen sie..Ja was machen sie denn ? Sie steinigen nicht, sie hacken keine Hände ab e etc...Trotzdem folgen sie Allahs Menschenbild.
    Im Grunde genomen könnte man auch als Christ Allahu Akbar sagen, denn Gott ist eben der Größte, egal wie man ihn nennt...
    Solange man sich gegenseitg verteufelt wird der Terror kein Ende finden. ( Die Soziökonmische Schiene hab ich mit Absicht hier mal ausgespart )

  • Was glauben die Täter dadurch zu erreichen ausser purem Hass auf sie ?

    Das gibts verschiedene Sachen. Zum Beispiel gabs ja gleich Aufrufe alle Weihnachtsmärkte zu schließen. Andere rufen auf keine Großveranstaltungen mehr zu besuchen. Das würde zu einer Verminderung der Lebensqualität führen. Bei der RAF war ja auch das Ziel als Reaktion auf die Anschläge einen Polizeistaat zu kreieren, der dann seinerseits die Leute terrorisiert. Was dann auch wieder die Lebensqualität senkt.

  • Meine Frau hat mich gerade angerufen und sagte, dass man im Radio verlautete, dass es ein Pakistaner wäre, der aus der Flüchtlingsunterkunft am Tempelhofer Feld käme.