Beiträge von rambat

    ich bin ziemlich sicher, daß der grinsling selbst noch ein anfänger ist.

    wie ich bereits erwähnte, wird er wahrschenilich ab und zu als "hilfs-trainer" eingesetzt - bei anderen anfängern. das scheint ihn irgendwie größenwahnsinnig gemacht zu haben ...

    seine dümmlichen anmerkungen lassen keinen anderen schluß zu.

    ich denke, er ist sehr, sehr weit davon enfernt, ein blackbelt zu sein. wahrscheinlich wurmt ihn das, daher geht er nicht näher darauf ein und läßt nur etwas heiße luft ab.

    der typ ist eine luftpumpe.



    Zitat

    Ganz einfach. Wer ins Karate geht um abzunehmen, der hat da was nicht verstanden.

    ... und das sagt ausgerechnet ein ANFÄNGER.

    danke, mehr muß ich nicht wissen.

    luftpumpe.




    Zitat

    Eine Qualifikation? Warum?


    Es ist mir Qualifikation genug, dass Leute unter mir gelernt haben. Mehr will ich nicht von mir wissen, als dass ich ein bischen weitergeben konnte.


    mal ehrlich, was soll der arme kerl denn sonst auch sagen? was habt ihr denn von einer solchen luftpumpe erwartet?

    er trägt, das schlußfolgere ich aus seinen albernen und auf blanker unwissenheit basierenden beiträgen, gerade mal einen gelbgurt oder bestenfalls einen orangegurt.

    damit ist das niveau, auf dem er sich im karate (?) bewegt, definiert.

    das intellektuelle niveau unseres grinslings wiederum definiert sich durch seine beiträge hier im forum ...

    ich möchte mich gar nicht mit so jemandem unterhalten, jedenfalls dann nicht, wenn derjenige seine limitierungen nicht einmal erkennen, geschweige denn akzeptieren kann.

    ich würde ja gern auf augenhöhe mit ihm diskutieren, aber ich komme einfach nicht so weit runter ... es tut mir ja schon weh, mich auch nur ansatzweise so tief herunterdenken zu sollen.




    Zitat

    Er fühlt sich wohl, das hat er uns versprochen.

    ein übergewichtiger anfänger hat also versprochen, sich in dieser seltsamen gruppe wohlzufühlen ...

    ja, is' klar.


    unser grinsling, superharter karatekämpfer, ernährungsberater und wohlfühl-coach ...

    doch, das überzeugt mich.

    Perath :

    Zitat

    Du hast einige Thesen aufgestellt, die dich in ein ziemlich ungünstiges Licht rücken.

    das kann er wirklich gut! wobei ich es noch immer ziemlich anstrengend finde, in seinem wirren gestammel irgend einen sinn erkennen zu sollen.

    seine "thesen" sind einfach nur alberne bis extrem dumme behauptungen, die er hier mit schwung ins forum defäkiert.

    das meiste davon ist so falsch, daß noch nicht einmal das gegenteil richtig ist ...

    logisches, folgerichtiges denken, verbunden mit stringentem argumentieren, scheint definitiv nicht der schwerpunkt der talentlage unseres grinslings zu sein.



    Zitat

    Einiges davon war schlichtweg beleidigend, was dir von mehreren Seiten deutlich gesagt wurde. Wenn du überhaupt darauf eingegangen bist, hast du dich missverstanden gefühlt, dir aber auch keine Mühe gegeben, mal empathisch auf den/die Betroffenen zuzugehen und das zu klären.


    dazu müßte der grinsling erstens überhaupt über so etwas wie empathie verfügen, was ich schon mal bezweifle, und zweitens müßte er zu verstehen versuchen, daß er ein opfer des dunning-kruger-effektes ist. sobald er dies verstanden hat, müßte er sich gedanken darüber machen, wie er seine kommunikation so gestaltet, daß er künftig ernstgenommen wird.

    seinen beiträgen zufolge, die ich hier bewundern durfte, gebricht es ihm dafür aber an zerebraler kapazität ...




    Zitat

    In deinen Ausführungen stellst du dich selbst als ziemlich harte Socke und noch härteren Trainer dar.

    ich halte ihn für das paradebeispiel eines tastaturkriegers.



    Zitat

    Du wurdest von mehreren Usern (und Mods) nach deinen Qualifikationen gefragt, die deine Aussagen untermauern würden. Hier bist du bisher eine Antwort schlichtweg schuldig geblieben.


    glaubst du ernsthaft, daß da noch irgend etwas substantielles kommt?

    ich halte den grinsling für einen anfänger, der vielleicht hin und wieder als hilfs-übungsleiter den trainer einer kindergruppe unterstützen darf.

    angesichts seiner beiträge, die ja mühelos auf sein tatsächliches intellektuelles niveau schließen lassen, halte ich es für ausgeschlossen, daß er in verantwortlicher position als trainer tätig ist. man stelle sich nur vor, wie er in selbstbewußter verkennung jeglicher grammatik anweisungen erteilt ...

    ich bezweifle, daß sich erwachsene so etwas mehr als einmal bieten ließen.




    Zitat

    Deine Rechtschreibung ist (und das auch bereits mehrfach von Mods angemahnt) schlichtweg eine Frechheit.


    ich bin beinahe geneigt, den grinsling hier etwas in schutz zu nehmen - ich gehe davon aus, daß er (wie ich bereits erwähnte) gar nicht über die zerebralen kapazitäten verfügt, um an seiner schriftlichen kommunikation wirksame verbesserungen vornehmen zu können.

    das macht die sache nicht besser, ich weiß.

    man fragt sich natürlich, warum sich jemand, der seiner muttersprache in wort und schrift so wenig mächtig ist, ungebeten in jede nur mögliche diskussion drängt ...

    dunning-kruger-effekt ...



    Zitat

    Also, harter Knochen, wie siehts aus? Packst du mal ein bisschen Butter aufs Brot oder haust du weiterhin nur beleidigenden Mist und dummdreiste Behauptungen raus?


    letzteres.

    ich fürchte, der gute kann nicht anders.

    ich wäre jedoch sehr erfreut, wenn er seine persönlichkeitsdefizite sowie seine gravierenden intellektuellen mängel anderswo ausleben würde ...

    es mag ja menschen geben, die es als ihr gottgegebenes recht ansehen, ihre charakterlichen defizite und ihre manifesten persönlichkeitsstörungen in internetforen ungehemmt auszuleben.

    ich habe dafür allerdings keinerlei verständnis, schon gar nicht, wenn sich die probleme, die jemand wie der grinsling mit seiner sozialen identität zu haben scheint, in der weise äußern, daß er sich abwertend und herabsetzend über die körperlichen eigenschaften anderer menschen äußert.


    seine anmaßende gleichsetzung eines äußeren merkmals (übergewicht) mit bestimmten charaktereigenschaften ist widerlich und gehört nicht in dieses forum.


    seine unfähigkeit oder sein unwille, in lesbarer form zu kommunizieren, machen jede debatte mit ihm sinnlos, denn es ist eine zumutung, sich jedesmal kryptografisch betätigen zu müssen, um den sinn, den der grinsling seinen wirren beiträgen zuzumessen versucht, herauszufinden.

    ich bin schlicht und ergreifend nicht genügend in die gedankenwelt der sozialpädagogik eingetaucht, um des grinslings hier ins forum defäkierte wortkaskaden für wertvoll und nützlich zu halten.

    ich persönlich würde es sehr zu schätzen wissen, wenn ihm seitens der moderatoren nachdrücklich nahegelegt würde, sich in anderen foren einzubringen.

    Man sollte meinen, daß er nach mehreren Hinweisen wenigstens auf die Idee kommt, kurz ein Browser - Add-on drüber gucken lassen zu lassen.

    Oder zunächst in Word zu schreiben.

    Oder einen Grundschüler Korrektur lesen zu lassen.

    nun ja, er tut es nicht.

    was meiner meinung nach ziemlich viel über seine persönlichkeit aussagt ...

    und im gegensatz zu smoo / myth-lee / gast 2 bin ich einfach nicht verständnisvoll genug, um den beiträgen des grinslings irgend einen wert zuzumessen, der über dem wert einer halben scheibe schimmligen toastbrotes läge ...

    @grinsling:


    Zitat

    Ich habe früher mit Krokodilen als Motivator das Schwimmen im Stadtbad gelernt, wenn es ab April in die Sommersaisong ging. Aber das ist ja heute alles veboten.


    krokodile im stadtbad ... ja, is' klar.

    nilkrokodile? mohrenkaimane? alligatoren?

    und heute ist das verboten, ja? wahrscheinlich haben sich tierschützer darüber aufgeregt ...


    erzähl doch bitte mehr davon!



    Zitat

    Es geht um die Vergleich zum Normal.

    ist deutsch deine muttersprache?

    was bitte ist "die Vergleich zum Normal" ...?

    ich empfehle dir, wie ich das schon öfter getan habe, einen deutschkurs, und zwar auf dem niveau der 3. bis 4. klasse.

    glaub mir, dort lernst du die grundlegenden regeln der rechtschreibung, der grammatik und vor allem der interpunktion.

    vielleicht hilft's ja?



    Zitat

    Wer lernen wieder schlank werden will kann nur einen Weg gezeigt bekommen, gehen muss er allein. Bruc Lee hat das auch gesagt.

    grammatik ist jetzt nicht so der schwerpunkt deiner talentlage, hab ich recht?


    "wer lernen wieder schlank werden will ..."

    und das hat "bruc lee" auch gesagt?

    genau so?

    aha ...

    wer ist "bruc lee"?




    könntest du in verständlichem deutsch noch einmal zusammenfassen, über welches konkrete thema du hier monologisierst?

    es wäre dennoch eine frage der ganz normalen höflichkeit gewesen, VORAB zu klären, ob überhaupt erwünscht ist, hier eine solche umfrage zu starten.

    ich halte es für eine eklatante gedanken- und rücksichtslosigkeit, dieses ding einfach so ins forum zu knallen und dann auch noch zu erwarten, daß das schon akzeptiert werden wird.

    Kibon :


    Zitat

    Erstaunlicherweise vermisse ich nun mal noch eine Einlassung des TE. Immer nur was reinwerfen ohne diskutieren zu wollen und seine Meinung als allein gültig zu sehen, finde ich schade.


    erwartest du ernsthaft, daß da noch irgend etwas kommt?

    vielleicht sogar etwas sinnvolles?

    :D

    der inhalt des von dir erwähnten artikels läßt darauf schließen, daß der verfasser einer jener spinner ist, die sich der budo-romantik hingeben.

    in japan nennt man solche kasper "chrysanthemen-küsser" ...

    ;)

    ich hab da nur eine einzige frage ...


    Zitat

    Erspart mir eure Vorwürfe und habt mal mehr Dizsioin bein bereden eines Themas!

    was, bitte, ist denn "Dizsioin"?

    genauer gesagt: was, bitte ist "Dizsioin bein bereden eines Themas"?


    welches bein?

    linkes oder rechtes oder eher doch nasenbein, schlüsselbein, brustbein, jochbein, steißbein ...?



    Zitat

    Als wir dann langsam deutlicher wurden, dass wir unser Dojo schütze vor Laraifarikarate und dass die Leistungen, die füür die Prüfungszulassung erbracht zu haben ernst gemeint. Was gibt es daran nicht zu verstehen?


    was es daran nicht zu verstehen gibt?

    deinen text.


    nebenbei ... irre ich mich, oder hattest du irgendwann mal erklärt, daß du im taekwondo als anfänger das eine oder andere bunte gürtelchen erworben hattest, um dann zum karate zu wechseln, wo du ebenfalls anfänger bist?

    und auf dieser grundlage urteilst du über andere leute und deren trainingsleistung?

    aha ...



    Zitat

    3. Kyu Zulassung nur wenn X geleistet. Ganz einfach. Leistung X unter Faktor 5 des selbst Geliesteten. Individualisiertes Training halt. Aber da ist unser Kozept wohl sowieso eher eine Seltenheit.


    du verwendest hier das pronomen "uns".

    wer ist "uns"?

    pluralis majestatis?

    oder bist du aufgrund deiner exorbitanten kenntnisse in die leitung des dojo und in die entsprechenden entscheidungen eingebunden?

    ach, ich lese gerade, daß du behauptest, mit einem partner das training zu leiten ...

    welchen grad trägst du denn im karate?

    irgendwie bezweifle ich gerade, daß du danträger bist ...


    Zitat

    Aber noch mal zuum titel in deutlich und zum Mitschreiben,. ist aus der Sicht eines korpulenten Menschen geschrieben, der das Klischee bedient. Entweder sie übersteuern und prügeln sich selbst viel zu sehr und sind dadurch blockiert oder nach her gersten schlanke Egomanen, die die Empathie und Selbstachtung vor aufgeschlossenem Hedonsimsu endlich verloren haben.


    "gersten schlank" ...?

    ach so, nach mehrmaligem lesen ... es soll wohl "gertenschlank" heißen.

    was ist eigentlich "aufgeschlossener Hedonsimsu"?



    Zitat

    Unser Schema ist einfach und gut.

    als das mit dem "einfach" glaube ich sofort ...

    einfache schemata scheinen ja ohnehin die grundlage deiner zerebralen leistung zu sein.

    aber "gut"?

    nee.



    Zitat

    Ich richte mich nur nach unsere Schülers.


    dieser satz hat mir den tag gerettet ...

    :D



    Zitat

    Ein Mensch der unter Adipositas leidet, der muss lernen, seinen Mangel zu erkennen - frei nach Aristothelys.


    aristothelys ... klar, der große philosoph, ebenso bekannt wie soogradis und blah-tohn.



    Zitat

    Keine Ahnung ob das jetzt besser ist?

    nein.

    als "gelernter DDR-bürger" erkenne ich propaganda, wenn ich sie sehe (und höre).

    die "öffentlich-rechtlichen" medien sind seit einiger zeit zu hofberichterstattern der gegenwärtigen oligarchie degeneriert - das kann man abstreiten, es ändert aber nichts an den tatsachen.

    interessant finde ich, daß man zur zeit schweizer zeitungen bemühen muß, um sich ein einigermaßen umfassendes bild der vorgänge in deutschland machen zu können ...

    um auch mal etwas mostrich dazuzugeben ...


    die debatte hatte sich ja zeitweilig auch dem thema "böser kapitalismus" und "kapitalismus ist an allem schuld" zugewandt.

    gut, der kapitalismus ist sicher kein gesellschaftssystem, das irgendwie "gerecht" wäre.


    aber welches gesellschaftssystem ist denn bitte sehr "gerecht"?

    der sozialismus?

    genau DAS höre ich neuerdings immer mal wieder, und zwar von sehr jungen menschen ohne große lebenserfahrung.


    nun, ich habe einen großen teil meines lebens im "real existierenden sozialismus" verbracht.

    und ich behaupte: die meisten derer, die da bar jeder kenntnis vom sozialismus schwärmen, würde es im real existierenden sozialismus kein halbes jahr aushalten.


    sozialismus IST ein autoritäres system.

    sozialismus IST gelebte unfreiheit.

    sozialismus kennt keine meinungsfreiheit und geht mit gegnern sehr ... robust um.


    leider will das zur zeit niemand hören. die erfahrungen derer, die den sozialismus selbst erlebt haben, werden abgewertet und wegdiskutiert (so jedenfalls erlebe ich das), und immer öfter wird behauptet, das sei ja "damals gar kein richtiger sozialismus gewesen".

    worauf sich diese behauptung gründet, wird nicht verraten.

    das nenne ich dann eine linksgrüne filterblase, die auf wunschdenken beruht ...


    im übrigen möchte ich weder in einem nationalen sozialismus leben müssen noch unter der ägide eines internationalen sozialismus.


    ein alter herr, der uns jugendlichen in der DDR von seiner inhaftierung 1938-45 im KZ buchenwald berichtete, erzählte mir etwas später unter dem siegel der verschwiegenheit, daß er als gewerkschafter schon im märz 1946 von den russen WIEDER inhaftiert und WIEDER in das von den russen weiterbetriebene KZ buchenwald verschleppt wurde ("speziallager nr.2", von den russen 1945 - 1950 genutzt). darüber durfte aber nicht gesprochen werden. es galt als "verlogene imperialistische propaganda", wenn man solche dinge weitererzählte ... und das stand unter strafe ...


    der alte herr sagte zu mir: "es ist kein zufall, daß man in der dämmerung rot und braun nicht auseinanderhaten kann!"

    und er hatte recht.


    nach dieser abschweifung sei mir noch gestattet, auf etwas ganz erstaunliches hinzuweisen: KEINER der vielen, vielen radikalen kapitalismuskritiker, die sich "die zerstörung des schweinesystems" auf die fahnen geschrieben haben, war auch nur ansatzweise in der lage, mir mal kurz und sachlich zu erläutern, was denn bitte an die stelle dieses gesellschaftsmodells treten solle.

    da kam nur noch geschwurbel, da kamen nur noch phantastereien und wolkenkuckucksheime.

    "das volk" würde ... blablabla ...

    "gerechtigkeit" ... blablabla ...

    "jeder nach seinen fähigkeiten, jedem nach seinen bedürfnissen" ... blablabla ... da wurde der olle marx bemüht, den die realität in vielen punkten längst widerlegt hat ...


    da kam also NICHTS.

    und wenn ich mich dann erdreistete, darauf hinzuweisen, daß bisher ALLE sozialistischen gesellschaftsexperimente krachend gescheitert wären, dann wurde mir stets sehr von oben herab erklärt, daß man es ja "damals nicht richtig" gemacht habe.

    wie diese leute auf die idee kommen, SIE könnten es besser, erschließt sich mir nicht - zumal diese leute ja gar keine konkrete vorstellung davon haben, wie es denn "richtig" gehen soll.


    am ende sind es immer die menschen, die mit ihren persönlichen eigenschaften den aufbau des sozialismus (= totale gleicheit) stören, denn viele wollen nun mal nicht "gleich" sein.

    erwähnt man das, wird oft gekontert, dann müsse man "die menschen eben erziehen".

    und spätestens da überläuft es mich eiskalt, denn DAS war es ja, was den sozialismus (neben vielen anderen dingen) so unmenschlich machte: UMERZIEHUNG.

    hat nie funktioniert, aber jede menge leben vernichtet.


    ich habe den sozialismus erlebt.

    ich werde nicht so dumm sein, mir DAS zurückzuwünschen.

    Zitat

    ich bin nicht penetrant.

    doch.


    deine versuche, immer das letzte wort haben zu wollen, sind ein beredtes zeugnis dafür.


    und ich denke, daß du es vor allem darauf anlegst, hier aufmerksamkeit zu generieren - das thema ist dir dabei völlig egal.

    Pharao :


    Zitat

    es ärgert mich nur das ich immer die 3. Gruppen bekomme. und die anderen paare könnte man ja auch eine 3. Person hinzufügen, als immer in meine!


    IMMER?


    das würde mir aber schwer zu denken geben ...


    du bleibst also IMMER übrig und wirst einer zweiergruppe zugeordnet?

    wenn ich dein weinerliches verhalten hier im forum mal zum maßstab nehme (und wieso solltest du in der realen welt anders sein?), dann wundert es mich nicht, daß du als lästig empfunden wirst, denn du BIST lästig.


    es ist heute in mode gekommen, menschen wie dir nicht mehr ehrlich zu sagen, was man von ihnen hält.

    ich aber mache diese mode nicht mit.


    dein gejammer ist unerträglich, deine besserwisserei ist unerträglich, deine aufdringliche penetranz in kk-foren ist unerträglich, dein betteln um aufmerksamkeit ist unerträglich.

    mir ist gleichgültig, welche persönlichkeitsstörungen du als entschuldigung dafür ins feld führst.

    du bist einfach lästig, und du bist völlig unfähig, eine sachdiskussion über ein kk-thema zu führen.


    gewiß, man könnte dich ignorieren, aber du verschorfst mit deinen jammerbeiträgen jedes erreichbare kk-forum, und man stößt wiederholt auf diese deine beiträge, ob man will oder nicht.

    klar hast du das recht, solches zeug zu posten, aber dann darfst du dich eben auch nicht wundern, wenn du als lästling bezeichnet wirst.


    ich kann gut verstehen, daß kaum jemand froh darüber ist, mit dir trainieren zu müssen.


    mein rat: hör auf, uns hier andauernd die ohren vollzujammern. halt endlich mal den sabbel, laß die finger von der tastatur und hör auf, ständig weinerliche, sebstmitleidige beiträge zu posten. sieh zu, daß du im training mehr härte gegen dich selbst zeigst.

    dann wirst du vielleicht irgendwann mal zu einem trainingsteilnehmer, mit dem andere gern trainieren.

    wie will man denn einem menschen wie pharao gegenüber "themenbezogene" beiträge schreiben, wenn sein einziges thema in permanenz daraus besteht, daß er sich weinerlich in den mittelpunkt der aufmerksamkeit zu drängen versucht?


    jedes thema, das er bisher erstellt hat (so jedenfalls sehe ich das) ist nichts weiter als ein vorwand, um jammern zu können.

    er will mitleid, er will lob (wofür, zum henker?), er will aufmerksamkeit.

    sieht man sich mal an, welche themen er auf's tapet gebracht hat, dann findet man stets fäden, die nichts weiter beinhalten als "ich, ich, ich".


    wahlweise mokiert er sich über trainingspartner, die zu doof, zu hart oder zu böse zu ihm sind, oder er stellt fragen, auf die er im grunde gar keine antworten hören will, weil er sich vorzugsweise selbst antwortet.

    jeden noch so profunden hinweis von usern, die ihre expertise in den kk dutzendfach unter beweis gestellt haben, wischt er mit einem "ja, ABER ...!" vom tisch.

    und stellt damit immer und immer wieder deutlich heraus, daß er weder etwas lernen noch überhaupt mal zuhören will.


    ich wüßte gern, wie man mit einem solchen menschen sachbezogen diskutieren soll.


    außerdem weise ich noch einmal darauf hin, daß seine speziellen probleme die meisten user hier und in anderen foren erstens nicht interessieren dürften und zweitens nicht in ein kk-forum gehören.

    es wurde ihm mehrfach deutlich gesagt, daß er in diesem und in anderen kk-foren nicht die antworten bekommen wird, die er sich erhofft, ganz einfach deshalb, weil ein kk-forum der falsche ort dafür ist.

    er aber hört nicht zu ...


    seine penetranz macht ihn übrigens auch nicht gerade liebenswerter.


    die frage, die er hier eingangs stellte, ist ja in wahrheit gar keine. er hat lediglich gejammert, daß er oft "übrig bleibt", weil er keinen trainingspartner findet, und dann in einer dreiergruppe trainieren muß.

    darüber hinaus hat er die kompetenz seiner trainingspartner in dieser dreiergruppe massiv angezweifelt und sich selbst als jemanden hingestellt, der es besser weiß und besser kann.


    im kontext seiner zahlreichen vorangegangenen beiträge, die thematisch irgendwie immer gleich zu sein scheinen, ist es wohl ein wenig viel verlangt, sachlich auf sein "problem" einzugehen, ohne ihn darauf hinzuweisen, daß er die ursachen für seine schwierigkeiten endlich mal bei sich selbst suchen solle ...

    Langsam regt es mich auf. Immer wenn die Zahl Ungerade wird, bekomm ich die 3er Gruppen ab. Und meistens kann ich dann nicht vernünftig trainieren, weil ich dann gleich 2 Besserwisser habe, die dann untereinander 70% selber machen.


    Wie geht ihr damit um das 5 Rad am Wagen zu sein?

    tja ...

    warum wohl bist du "das fünfte rad am wagen"?


    sind daran wirklich immer nur die anderen schuld? oder mag dich einfach keiner, weil du ein besserwisserischer, unbelehrbarer tropf bist?

    kann es sein, daß du gern und oft jene zu belehren versuchst, die deutlich mehr können als du?


    kann es sein, daß genau DAS nicht sonderlich gut ankommt?

    kann es sein, daß du deshalb gemieden wirst?


    kann es sein, daß du außerdem eine heulsuse, ein weichei und ein nervtötender jammerlappen bist?

    und du wunderst dich, daß keiner mit dir trainieren will?


    mich wundert, daß dich das wundert ...