Löchle

  • Von daher auch Interessant, Löchle im japanischen Stil :)

    http://japancutters.blogspot.d…s=7&start=7&by-date=false


    Oder erschreckend für Schutzwesten-träger; Da im Kreis ist die Spitze zu sehen. Was man nicht sieht. Die gewaltige Delle in der Scheibe. Der Druck wo hier entstanden ist, hätte auch den Bud Spencer um gehauen!!

    IMG_4644 Markiert.jpg

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Mein englisch ist nicht so gut.... übersetzte ich das richtig?? :/

    Leg dich nicht mit Zohan... ähm.. einem Bogenschützen an?? :D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Naja, vielleicht hättest Du das Nächste mal eher Schwietzerdütsch schreiben sollen:


    "Stänkerli nicht mit die Bögli Schützli, sonst ziehst du Nebenluftli aus Löchli in Schutzwestli!"

  • Chuchichäschtli!


    ... auf den Küchenschrank schießt der Bogenschütze aber nur, weil er glaubt, dass Du Dich da versteckt hast ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Genau mein Freund! Sonst rüttelts am Ohrfeigenbaum wel der Bogenschütze dich mit seinen Pfeilen pentriert!

    Ich finde es durchaus erstaunlich, daß ein guter Schütze es vermag mit seinem Pfeil Ohrfeigen zu servieren. Erlaubt sei aber die Frage, braucht er für den Doppelschlag wie er sich mit dem Handschuh geziemt einen Pfeil der im Kreis um den Kopf des zu Beglückenden fliegt, oder derer zwei, für jedes Öhrchen einen

  • Eh, wen schon dann voll Korrekt alta!

    Am Chuchichäschtli chläb s´Chäschüächli, frisch us em Chüäler, vo de Chrüterhäx gschmisse, mit voller wucht! :D:D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Gegenstände käsiger Natur welche von Kräuterlweiblein geworfen werden nehmen wir nicht zur Kenntnis.

  • ... ordentliche Bogenschützen schmeißen aber weder mit Schweizer Küchenschränken und deren Inhalt

    noch mit zweifelhaften Entfernungsrekorden um sich ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Wieviel Tüten Glück und Zufall waren es ?

    Steht doch alles in dem von Brandenburger verlinkten Artikel,

    im übrigen ist die Ära dieser Art Scharfschützen ohnehin vorbei:

    Zitat:

    "Auch wenn nun ein neuer makaberer Rekord gelungen ist: Die Ära der Langdistanz-Scharfschützen und ihrer Todeslisten geht zu Ende. Die Zukunft wird Präzisionsgewehren gehören, die auf computergesteuerte Scharfschützen-Lafetten montiert sind – der Spotter markiert dann nur noch das Ziel auf einem Tablet, der Schuss wird von der Maschine berechnet und ausgeführt."

    Quelle

    Suche das Einfache und misstraue ihm.