Die umfassende Geschichte der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō

  • Das PDF mit 19 Seiten ist das zentrale Element der neugestalteten offiziellen Webseite der Hokushin Ittō-Ryū Hyōhō. Darin wird nun die komplette Geschichte der Schule dargelegt seit ihrer Gründung 1820 bis in die Neuzeit.

    Es ist das Ergebnis von acht Jahren Forschung zum Thema. Dazu wurden eine Vielzahl von Quellen konsultiert und durchforstet, welche am Schluss aufgelistet sind. Aufgrund der Tatsache, dass die Schule im 19. Jahrhundert so berühmt und weitherum bekannt war, gibt es zu ihrer Geschichte viele Aufzeichnungen.

    Das Ganze kann auch auf der Homepage gelesen werden, dort ist die Auflösung der Bilder natürlich besser (Reiter „Geschichte“). Es gibt drei Übersetzungen davon: Japanisch, Englisch und Deutsch.

    Leider kann ich das PDF nicht direkt hier hochladen da zu gross. Daher hier der direkte Link zum erwähnten Reiter: http://de.hokushinittoryu.com/150-2/

    Und nun viel Freude beim lesen!

  • Danke schön. Werde ich in Ruhe zu Gemüte führen.

    Mein Englisch ist zu schlecht. Ich löse das physikalisch!

  • Sehr interessant , danke.

    Mir ist aufgefallen, dass auf der Homepage nur noch das Honbu Dojo in München geführt wird, aber das Chiba Dojo in Toko vom 6. Soke nicht mehr. Unterrichtet er nicht mehr?

  • Sendai-Sôke ist mittlerweile im Ruhestand, besucht jedoch noch wöchentlich mehrmals unsere beiden Keikojô in Tôkyô und unterstützt diese aktiv.
    Das Training wird allerdings von den dortigen Daihyô abgehalten und geleitet. Im Keikojô Suidobashi von Emori Naoyoshi (Kajômokuroku / Shihandai) und im Keikojô Kudanshita von Bello Nicolo (Hatsu-Mokuroku / Shidôin).
    Wenn alles gut geht werden wir bald ein weiteres Keikojô in Meguro (Tôkyô ) eröffnen. Die neue Website der Keikojô ist bereits im Aufbau. Braucht alles ziemlich viel Zeit.
    Bei Seminaren, Enbu etc. in Japan sowie im Ausland ist Sendai-Sôke ab und an noch aktiv mit dabei.

    Geführt wird die Schule allerdings von Ôtsuka Ryûnosuke-Sôke vom Honbu-Dôjô aus, sowohl in Japan wie auch im Ausland.

  • Hier noch die direkte Webseite des Tôkyô-Shibu: https://www.hokushinittoryuhyoho.jp/

    Wer in Tôkyô ist und gerne Hokushin Ittô-Ryû Hyôhô trainieren möchte , darf sich gerne bei den beiden Vertretern dort melden. Wir sind immer erfreut, mit neuen Leuten trainieren zu können. Egal ob reguläres Keiko oder Gekiken-keiko.