So langsam macht es keine Spaß mehr

  • Eigentlich bin ich ja gerne hier im Forum, lese mit, gebe hier und da meinen Senf dazu!

    Ich bin jetzt nicht gerade der eifrigste Forumit und habe eigentlich wenig Fragen, aber ich schätze hier einige Andere sehr - wie schon im alten KKF.


    Aber hier -. wie auch in vielen anderen sozialen Netzwerken - wird der Ton deutlich rauher (was erst mal ok ist) geht aber immer mehr in persönliche Kämpfe über, wo der andere - in meinen Augen - blöd dargestellt wird und sowieso keine Ahnung hat.

    Toleranz wird auch hier immer mehr zu einem Fremdwort - andere Sichtweisen werden nicht akzeptiert.


    Genau dies ist einer der Gründe warum ich das andere bekannte Forum nicht mehr so gerne besuche - es ist der reinste Kindergarten.


    Ja, auch ich würde mir wünschen, das hier das ein oder andere zu anderen Kampfarten kommt - ist aber momentan nicht so und vielleicht ist ja da schon so gut wie alles immer und immer wieder geschrieben und tot diskutiert worden.


    Meine Bitte - Alles ein wenig "lockerer" sehen. Es gibt nicht nur schwarz und weiß, sondern ganz viele verschiedene Grautöne...und, man staune... sogar Farben und deren Nuancen.

  • Hi Drax, zum einen liegt es wohl daran, dass hier im Forum wenige Nutzer sind, so bleiben "fachspezifische" Diskussionen aus. Außer im Schwertschwingerbereich, da ist ja die größte Aktivität zu verzeichnen.

    Ich würde mich gern auch mit dem einen oder anderen Hapkidoin austauschen, sind halt zu wenige hier....


    Zum Ton, ja er wird rauer, nicht nur in den sozialen Netzwerken, auch im täglichen Umgang. Ich kann nicht nachvollziehen woher es kommt. Anscheinend ist es ein leichtes, den FB-STil auf die persönliche Ansprache anzuwenden. Ich hatte mal gelernt, dass Höflichkeit und Respekt zu den guten Umgangsformen zählt. Offensichtlich sind diese Tugenden aus dem allgemeinen Umgang verschwunden. Aber kein Grund für mich, es trotzdem zu üben.

    K/

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Aber ich schwinge doch beispielsweise gar kein Schwert mehr. Ich starre lediglich Altmetall an und fasel anschließend für Otto Normalverbrauer wirres Zeug. Ryoma schwingt noch, Shinken wohl auch. Schwanken tue ich manchmal.

  • Kommen die letzten Einträge nicht aus der Ecke, die bei der nächsten Veranstaltung in Berlin auf das Bier verzichten wollten?

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Nun, es gibt Schwanken und Schwanken, aber das ist nicht das Thema hier.

    Umgangston ; ja er wird rauer, leider auf der einen Seite, auf der anderen Seite ; nun wird eine Gemeinheit besser wenn man sie als Blümchen verkleidet ?

    Ich kann sehr charmant sein, aber alles zu seiner Zeit. Wenn mich Leute durch die Blume offiziell mehrfach beleidigen, dann setze ich mich zur Wehr. Im Kampf ist mir die Etikette ab einem bestimmten Punkt egal. Wer sich nicht verhält wie jemand mit Stil der wird auch nicht so behandelt. Ich lade keine Ferkel in die Oper ein.

    In früheren Zeiten hätte man sagen können "Schmuddelkind, spiel woanders" aber das geht in der virtuellen Welt ja nicht. Also geht blos dieser Weg.

    Ignorieren ; nun ja theoretisch einen gute Idee, blos dann geht das Gehetze und Verleumden ala Facebook erst richtig los.

    Hat man ja deutlich gesehen als ich z. B. einfach auf eine Frage nicht geantwortet habe....

    Was ist das für eine Gesprächskultur in der man vom Gegenüber genötigt wird, wenn auch fruchtlos ?

    Tut mir leid, wiederum ohne mich.

    Ich für meinen Teil bin sehr altmodisch.

    Ich bin kein Diplomat, ich bin kein Friedfisch, ich bin Preusse.

    Drauf dran drüber

    War schon immer so, wird auch so bleiben.

    Das halte ich auch im Internet so. Wenn es mir zu blöde wird, ziehe ich halt die Konsequenzen. nennt man glaube ich Haltung sowas.

    Wer damit Probleme hat, es nicht mein Problem.

  • Kommen die letzten Einträge nicht aus der Ecke, die bei der nächsten Veranstaltung in Berlin auf das Bier verzichten wollten?

    Welch ein Sakrileg!

  • Ich bin kein Diplomat, ich bin kein Friedfisch, ich bin Preusse.

    Drauf dran drüber

    War schon immer so, wird auch so bleiben.

    Das halte ich auch im Internet so. Wenn es mir zu blöde wird, ziehe ich halt die Konsequenzen. nennt man glaube ich Haltung sowas.

    Wer damit Probleme hat, es nicht mein Problem.

    Du, kein Diplomat??? Da hab ich aber ganz anderes gehört.

    Tja, auch der Shinken-Shobu ist ja Preusse. D.h. dann wird das wohl so ein Ding zwischen Euch sein.

  • Ach herrje, man soll aus einer Mücke keinen Elefanten machen..........aber man soll auch, wenn man etwas vorwirft, es beweisen können.


    Denke, es ist an der Zeit, das Thema zu wechseln.


    K/

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Du hast zu 100% meine Zustimmung. Gutes Posting, Dinge auf den Punkt gebracht!

  • Hat man ja deutlich gesehen als ich z. B. einfach auf eine Frage nicht geantwortet habe....

    Was ist das für eine Gesprächskultur in der man vom Gegenüber genötigt wird, wenn auch fruchtlos ?

    Tut mir leid, wiederum ohne mich.

    Das beziehe ich auf mich (teilweise).

    Es geht weniger um Fragen, welche nicht beantwortet werden, sondern darum, dass Aussagen zu einem Thema in dem man keine Ahnung, einfach nicht belegt werden.


    In diversen Threads lässt du dich über Koryû Bujutsu aus, erklärst was dort geht und was nicht, weisst, wie diese funktionieren oder eben nicht.

    Selbstverständlich bist du in der Bringschuld deine Aussagen zu belegen, wenn du danach gefragt wirst.


    Wenn ich mein Maul öffentlich über eine Politur zerreisse und mich darüber auslasse wie jämmerlich diese doch sei... dann wirst du der erste sein, der möchte, dass ich meine Aussagen gefälligst zu belegen habe.

  • Es geht weniger um Fragen, welche nicht beantwortet werden, sondern darum, dass Aussagen, ... einfach nicht belegt werden.

    Wo liegt dann das Problem?

    Empfohlene Vorgehensweise:

    Du stellst fest, die Aussagen wurden Deiner Meinung nach nicht ausreichend belegt und begründest das auch;

    bei Erklärungsbedarf kannst Du auch fragen, wie der andere dies oder jenes wohl gemeint hat,

    und dann liegt es an den anderen Teilnehmern des Threads, wie das Gespräch weiter gehen soll,

    wenn nichts nachkommt, kannst Du auch neue interessante Aspekte reinbringen,

    aber das ewige Rumreiten auf einer Sache ohne weiteren Input ist einfach nur nervig.


    Bisher ist das im großen und ganzen hier im Forum eigentlich doch auch gut gelaufen ....


    p.s.:

    eine 'Begründung' ist nicht, zu behaupten, der andere habe keine Ahnung ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Hmmm, ich lese hier gerade zwei unterschiedliche Fäden, einmal geht es um das Thema des TE , welches gerade bestätigt wird. Zum anderen kommen hier persönliche Affinitäten durch........

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Stell dir vor Ida, sogar ich verliere mal die Geduld.

    Die rot markierten Stellen wurden von mir geliefert. Mehrfach.

    Im Moment bleibt mir gar nichts weiter übrig als darauf zu verweisen, dass jemand von einer Sache eben keine Ahnung hat. Ich halte es da mit Kaji: "Wer damit Probleme hat, nicht mein Problem"


    Lest euch die Threads durch, ihr werdet es finden.

  • Ich habe es zwangsweise probiert, es geht nicht, also bleib ich bei meinem Leisten.

    Du, kein Diplomat??? Da hab ich aber ganz anderes gehört.

    Tja, auch der Shinken-Shobu ist ja Preusse. D.h. dann wird das wohl so ein Ding zwischen Euch sein.

  • Das war eigentlich auf Shinken S'hobus 'Taschenlampe bezogen, aber wenn du es so auffassen möchtest, dann kann ich es nicht ändern.

    Was deine Aussage über Polituren angeht :Ich habe geliefert, du hast Koryu geliefert und wer hat nur Streit verzapft...na rate mal wer. Geliefert hat der gewisse Herr nichts nur gefordert.

    Übrigens ich habe an keiner Stelle gesagt etwas gehe in der Koryu nicht. Das Einzige was ich mal geasgt hab in dem Kaliber ist, daß heute ein Soke jeden Unfug einführen kann ohne das dieser je geprüft werden kann.

  • Leute - ich verstehe ja, dass es hier zwei Sichtweisen auf die Dinge gibt.

    Aber Diskussionen, die ausarten, sollten per PN oder noch besser per persönlichem Gespräch ausgetragen werden.

    In einem Krieg gibt es niemals Gewinner, sondern nur Verlierer.

  • Per PN? Aha.

    Ich werde ja bereits zugetextet, oftmals noch mit völlig zusammenhanglosem Zeug. Und zudem werden in den PN noch viel heftigere Attacken gefahren. Aber da man mich kennt, weiss man auch, dass ich die Privatsphäre von PN hochhalte, also sicher nicht hier verwenden werde. Natürlich gereicht mir das zu meinem Nachteil.


    Ich werde sehen müssen, wie ich damit umgehen werde.

  • Vorschlag Ryoma : Waffenstillstand. Wir hatten mal ein gutes Verhältnis und was jetzt passiert, passt mir nicht und ja ich weis das ich mit Schuld bin.