Sollte man sich der Zeit anpassen ?

  • Wer mich länger liest oder auch kennt, der weiss, ich bin so flexibel wie ein Betonpfeiler in einigen Punkten.

    Trotzdem frage ich mich immer mehr, macht das alles so noch wirklich Sinn.

    Kann man so weiter überleben ?

    In der KK : Es gibt Rituale die viele abschrecken, sollte man diese abschaffen weil sie schlichtweg überhohlt sind in der modernen Welt ?

    Im Togi, warum soll man nicht endlich mal klar sagen ; ja wir haben auch modernisiert.

    In den Jahrzehnten , in denen ich jetzt das Tanzbein auf dem Schwertsektor schwinge hat sich so unglaublich viel geändert.

    Als ich anfing ; Internet gab es nicht, im Fernsehen ; hui ein Asiafilm , das auch erst relativ spät. Alles super exotisch.

    Damals war es wirklich noch eine Nische. ich bin auf einem Trödelmarkt mit dem Schwert infiziert worden bevor man mich sanft an den Öhrchen in das Kendo-Dojo schleppte. Kendo, ja wer kannte denn das ? Eine Bananensorte ?

    Fachliteratur. ja es gab wenig in english, extrem viel in Japanisch. blos dafür gab es selbst in einer großen Stadt wie Berlin nur zwei drei Bezugsquellen.

    Dann der direkte Kontakt in das Land der glücksseeligen Schwertfutzis ( Ja, bin auch einer ). Adresse und den groben Text aus einer Zeitschrift rausgeklaubt, dann erstmal in der Botschaft angerufen ob man denn mal eben so anschreiben könnte, wäre ja mit dem kaiserlichen Hof konektiert. etc. Nach dem Abnicken dann Briefchen abgesandt. Zwei Wochen hin, zwei zurück.

    Diese Geschäftsbeziehung hält bis heute.

    Wie man leicht sieht, es war eine andere Zeit. Durchgeknallte Gaijinryu, Großmeister, profilierungssüchtige Koryu, das gab es alles nicht. Es war unglaublich dezent.

    Heute hingegen :Alles nur noch Massenbetrieb und Effekthascherei Auf dem Schwertsektor tummeln sich jetzt Kreti und Pleti und wirklichen Wissenshunger. Reine Raffzähne.

    Alte Schule prostituieren sich gerade zu durch würdeloses Gebaren, KK Dojo werden zu halben Muckibuden etc..


    Ich sage es offen, mit dieser Zeit habe ich meine Schwierigkeiten. Ich will dieses Spiel so nicht mitmachen. Daher schreibe ich Artikel wie diesen um den Irrsinn mal abzubremsen.

    Dieses "moderne" Gebaren zertört die Kultur die es zu schützen sucht.

  • Sollte man Rituale abschaffen? Kommt drauf an ob sie noch einen klaren Zweck erfüllen. Oft werden diese ja nur noch als Cargo Cult betrieben und dann gehören sie abgeschafft. Und Traditionen nur stumpf immer weiter kopieren zu wollen führt nur zu toten Strukturen, zumal analoge Kopien immer einen Fehler mit einführen.