Angepinnt Eure Beteiligung an diesem Forum

  • Als Admin finde ich es schwierig, zu sehen, wo genau es Ecken und Kanten gibt, die evtl. behoben werden sollten. Auch ist es schwer nachzuvollziehen, was genau User bei ihren Beiträgen noch benötigen bzw. brauchen können. Dieser Beitrag soll dazu dienen, den Usern eine Bühne zur Verfügung zu stellen.


    :!:Worum es geht

    Ich benötige Eure Wünsche, Eure Konstruktivität und Eure Kreativität. Lasst mich wissen, was für dieses Forum gut wäre. Es fängt bei den Regeln an (Ergänzungen oder Weglassen), geht über die Funktion von Moderatoren und Admins, bis hin zu Addons bzw. PlugIns, die Ihr irgendwo mal gesehen habt (oder von denen ihr gehört habt), welche dieses Forum gut ergänzen können. Wichtig ist die Frage: Wovon würde das Forum profitieren.


    :!:Worum es nicht geht

    Ungewünscht ist ein "sich auskotzen" oder Kritik und/oder Beiträge ohne konstruktive Ansätze (ohne lösungsorientiert zu sein). Hier geht es auch nicht um persönliche Befindlichkeiten und/oder Abrechnungen. Es geht also nicht um die Frage: Wovon könnte ein Einzelner profitieren.


    Um die o. g. Dinge zu realisieren, habe ich diesen Beitrag oben angepinnt. Er wird auch immer akutell gehalten. Sicherlich wird es Wünsche oder Vorschläge geben, die wir schon einmal probiert haben und/oder die wir so nicht umsetzen wollen und/oder die bei uns nicht umsetzbar sind. Von daher bitte ich darum, dies dann auszuhalten. Ich werde - der Übersichtlichkeit wegen - auch direkt in den jeweiligen Beiträgen darauf reagieren, damit es für alle sichtbar ist.


    Ansonsten gilt: Ich hoffe auf viele Wünsche, Anregungen und Vorschläge. Um die dann umzusetzen wird es naturgemäß etwas dauern, da wir Veränderungen insgesamt im Moderatoren-Forum diskutieren und gemeinsam entscheiden, was und wie wir etwas umsetzen.

  • Und genau das wäre jetzt für mich einer der ersten Punkte: Dass man sich nicht ständig an der Wortwahl aufhängt. Sprache ist niemals präzise. Und egal was man schreibt, es findet sich immer jemand, der an der Wortwahl rummäkelt.


    Ein Vorschlag: Es wäre vielleicht nicht schlecht, wenn bestimmte Bereiche unter Moderation stünden. Beispiel: Es gibt immer mal wieder Leute, die sich anmelden, irgendwo ihre Werbung ablassen, und nie wieder auftauchen bzw. auf gestellte Fragen keine Antworten geben. Ich fände es gut, wenn das von vorneherein ausgeschlossen würde (soweit möglich), in dem in bestimmten Bereichen Posts erst mal freigegeben werden müssen.


    Sicher ein Riesenhaufen Arbeit ....


    Danke für Deinen Vorschlag. Nein, dass lässt sich relativ leicht umsetzen.

  • Leute, werdet mal etwas ruhiger.

    Wie jeder weiß, eine gute Frage ist die halbe Antwort, so ist auch eine gute Kritik der Ansatz zur Problemlösung.

    Das Ziel dieses threads ist es mehr Leben in das Forum zu hauchen.

    Bringen nur Neuerungen etwas ? Vielleicht, teilweise.

    Bringt der Streit um die korrekt Wortwahl etwas ?

    Wohl weniger.

    Ich möchte an dieser Stelle mal eines klar stellen : Auch wenn jemand Fremdsprachler ist, so ist das kein Problem wenn sein Deutsch etwas schräg klingt. Ärger gibt es nur wenn gegen die Netikette verstoßen wird und da kann man sich eben nicht immer mit einem Sprachdefizit heraus reden. Aber schön, das war nur nebenbei.

    Wichtig in unserem Forum ist die Nettikette.

    Was ist das denn.

    ich gebe zu, da hab ich manchmal auch meine Schwierigkeiten, aber ich bin halt auch nur ein Mensch.

    Also was ist das. Es geht schlicht darum eine positives Gefühl zu vermitteln, ein Gefühl wo sich jeder geachtet fühlt. Wer will in seinem Wohnzimmer angepöbelt werden ?

    Ich gehe so gar noch weiter, mit der positiven Grundeinstellung durch faires Miteinander können wir uns sogar gegenseitig helfen.

    Das z.B, ist ein Pfund ohne Neuerungen mit dem wuchern könnte, wenn man es besser darstellte. (An die eigene Nase fass )

    Ich glaube, das wir durch neue Zufügungen die Problematik vergrößern.

    Wichtiger ist es, darzustellen das hier ein Ort ist wo selbst die exotischten KK willkommen sind, sich darstellen können. Das gilt auch für Gaijin Ryu z.:b . Die Welt dreht sich weiter, ob es beliebt oder nicht.

    Selbstverständlich muss Kritik sein, auf sachlicher Ebene. Wenn z.:b ein Koryu Kkler zu einem Gaijin Ryu KKK ler sagt "Wir wissen aus Erfahrung das ist sachlich falsch" ist es erstmal hart, aber zielführend, weil dann ein Wissensaustausch beginnen kann.

    Nur mal einige, wirre Gedanken dazu.

  • Noch einmal meine Wünsche für diesen Thread: Alle Vorschläge und Wünsche sind erwünscht. Damit beziehe ich mich grundsätzlich auf den Anfangsbeitrag, als das THEMA. Dies soll eine Art "Brainstorming" werden. Wer mit dem Begriff nichts anfangen kann: Jeder Vorschlag und jede Andregung ist willkommen, wird aber nicht diskutiert. Allerhöchstens, wie ich es schrieb, von mir kommentiert - siehe bei Armin. Sonst bleiben wir bereits am ersten Vorschlag kleben und diskutieren uns einen Wolf, wobei insgesamt die Kreativität und Konstruktivität leidet.


    Mit "Konstruktiv" meine ich Beiträge, die LÖSUNGSVORSCHLÄGE beinhalten. Dieser Beitrag ist nur zur Information gedacht, also bitte hier nicht darauf reagieren oder kommentieren. Ich wünsche mir jetzt nur noch Beiträge zum Thema.

  • ... hm, unser Forum ist ja schon bei Facebook vertreten,

    vielleicht könnte man ja auch dort noch ein bisschen daran arbeiten,

    einen Eindruck von der Viefältigkeit zu vermitteln, die bei uns gegeben ist,

    denn das vermisse ich in 'unserem' Facebook-Auftritt bisher noch ein bisschen ...



    Das ist auf jeden Fall ein guter Hinweis, den wir diskutieren werden.

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • ... und dann haben wir hier ja auch noch viele Mitglieder,

    die sich schon lange nicht mehr haben sehen lassen.

    Versandhäuser betreiben aus ähnlichen Gründen eine intensive Kundenpflege:

    sie gratulieren den Leuten zum Geburtstag, schicken ihnen Berichte über 'neueste' Entwicklungen usw.

    kurz: sie rufen sich immer wieder in Erinnerung ...

    Da jedes Mitglied hier über PN (die in den meisten Fällen wohl auch an eine email-Adresse weitergeleitet wird)

    erreichbar ist, könnte man das überlegen.

    Aber Vorsicht, das kann recht schnell ins Gegenteil umschlagen, weil der Empfänger solcher Nachrichten dann sehr leicht genervt sein könnte.

    So was sollte man also wirklich nur gaaanz fein dosiert machen.

    Vielleicht wäre da auch das Angebot eines 'Newsletters' zu überlegen ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Also ich bin zwar Kampfsportrentier , weswegen ich es generell in solchen Foren nun etwas ruhiger angehen lasse , aber wie ich vor einem halben Jahr schon in der Chatbox schrieb : es gibt viele Leute die als Gäste surfen und die wenn sie sehen , dass - zumindest kein sichtbarer Nutzer - unterwegs ist , das Forum für tot halten und dann eher weitersurfen bevor sie was schreiben oder sich registrieren.
    Wenn das technisch nicht mehr geht oder von der Mehrheit aus Persönlichkeitsschutzgründen nicht gewünscht ist ok , aber bisher konnte ich in allen Foren sei es Kochen/Gesundheit/Philosophie/Pflanzen/Kampfsport-Kunst sehen wer online ist.

    Das suggerierte mir immer " hey Mensch da ist was los , da bleib ich erst mal " .


    " Werbethreads " finde ich nicht so schlimm.Zumindest geht es da dann auch um Kampfkunst und nicht um Spiele. War ja bei den ganzen Zeitschriften die man früher in dem Metier so gekauft hat auch nicht anders. Vielleicht entwickelt sich ja auch losgelöst vom Ersteller dazu eine interessante Diskussion unter Dritten.

  • Klassische Internetforen sind insgesamt eine aussterbende Spezies, fürchte ich. Ich glaube, jüngere Leute nutzen die nicht wirklich. Vielleicht, weil sie nicht wirklich Smartphone-tauglich sind. Insofern weiß ich nicht, ob Werbemaßnahmen für das Forum viel bringen würden.