Eskalation von Verbandspolitik: Kukkiwon - DTU - NWTU

  • Dazu ein Zitat eines Kommentators auf der gekapertenn Seite:


    Zitat

    Stuff like this are why everyone likes social media

  • Das ist leider richtig. Social Media gibt jedem Idioten die Gelegenheit, seine verqueren Gedanken unters Volk zu bringen und evt. Hass zu verbreiten. Einige durchschauen das zwar, aber es gibt auch genug, die darauf anspringen. Die denken dann alle "wow, wir sind so viele! So viele Leute können sich doch nicht irren". Ich fürchte, die Stimmen der Vernunft werden immer weniger gehört, denn sie sind meist leiser und weniger polemisch.


    Wie Mac mal sagte: "FB ist die neue Bildzeitung". Nicht gut für die poltische Kultur.


    Mir fällt jetzt erst auf, dass das nun ziemlich OT ist. SCNR :(

  • Lenken wir es wieder ins Thema:


    Was du über FB schreibst, Bundus, ist auch mein Eindruck. Die Leute, die aus diesem "Wir" heraus denken, sind meistens zur Differenzierung nicht motiviert. Sie suchen lieber eine einfache Lösung komplexer Probleme... soweit so normal. Aber Es fängt bei einfachsten Verallgemeinerungen an und hört beim gröbsten Rassismus manches Mal nicht auf.


    In der TKD Geschichte gab es mehrere Versuche ein besseres WTF-TKD zu formen. Immer gab es dann die Suppenköche, wahre Meister, die alles vereinbaren konnten und die, die ihren Nutzen sahen. Die jenigen Welchen, die mehr das Geld im Fokus hatten, sorgten JEDESMAL für Verbandsmeierei, so wie wir es hier nun wieder erleben. Diesmal bleiben große Anpassungen der Techniken (Verallgemeinerungen) wahrscheinlich erspart. Trotzdem wird es neue Namen, Chefs, Strukturen geben.


    IMHO


    Reinster Generationenwechselschwachsinn und genau dasselbe wie jedesmal.


    Es rollen Köpfe, wo sich alle vertragen könnten, und keiner versteht das so recht.


    Ergebnis: Unverdienter Immageschaden des TKD in der KK-Landschaft.

    Si·g·na·tu̱r
    Substantiv [die]

    Eine Kombination von Zahlen und Buchstaben, mit der ein Buch in einer Bibliothek registriert ist.

  • .... und die nächste Runde. Auf dtu.de finden sich unter "Aktuelles" mehrere Schreiben vom 20. und 21.04., bei denen ich mich frage, wohin das alles noch führen soll.


    Kopfschüttelnde Grüße


    Mac

  • Also wenn ich mir diesesTrauerspiel ansehe. da wird mir klar warum ich in meiner konservativen Art doch eher das Schulensystem der Koryu z.B bevorzuge ohne Verbandstum. Man haut sich zwar gegenseitig auch mal eine vor den Latz, aber intern sind die Linien in den allermeisten Fällen klar abgesteckt und nach aussen hin klar definiert.
    Ich kann euch nur viel Glück wünschen aus diesem Irrsinn wieder heil rauszukommen.
    Lieber Gruß
    Kaji

  • Was da passiert ist jahrhunderte alte TKD-Tradition.


    :(


    Habe ich es doch vorhergesehen.


    Schade, dass das TKD so verhunst wird.

    Si·g·na·tu̱r
    Substantiv [die]

    Eine Kombination von Zahlen und Buchstaben, mit der ein Buch in einer Bibliothek registriert ist.

  • Für alle, die es nicht verfolgt haben: Es scheint nun wirklich Ruhe eingekehrt und Park Soo-nam aufgegeben zu haben.

  • Hallo Vagabund,

    Für alle, die es nicht verfolgt haben: Es scheint nun wirklich Ruhe eingekehrt und Park Soo-nam aufgegeben zu haben.


    das war es ?


    Keine weiteren Links die sich mit dem Thema beschäftigen?
    Einfach den kurzen Satz: Park Soo-Nam scheint aufgegeben zu haben?

  • Hallo,


    vielleicht geht die Taekwondo -Zeitung .. vertrieben von Park 'Soo-Nam " auf dieses Thema ein?


    www.taekwondo-aktuell.de/


    Oder gibt es noch andere Taekwondo- Zeitschriften?
    Es würde mich wirklich interessieren, wo finde ich andere Ansichten dazu.