Angepinnt Meldungen an die Moderatoren

  • Aus gegebenen Anlass möchte ich auf Folgendes hinweisen:


    Dieses Forum ist und bleibt ein Kampfkunst-Forum In diesem Forum hat jeder User die Möglichkeit, sich mit anderen Usern über Kampfkunst, Kampfsport und Selbstverteidigung auszutauschen. Die Besonderheit in diesem Forum ist die, sich - darüber hinaus - auch sehr tief in die damit einhergehenden Thematiken der Philosophie, der Konzepte und der Realitätsgedanken einzubringen. Auch die Themenbereiche Tradition, Trainingsorganisation und Legenden sind für so ein Forum etwas außerordentliches.


    Politik und Themen, die unsere Gesellschaft und damit auch uns beschäftigen, können natürlich ebenso diskutiert werden, hierzu haben wir allerdings - aus guten Grund - nur wenig Ressourcen zur Verfügung gestellt. Allerdings kommt es gerade in diesen Bereichen immer wieder zu heftigen Zusammenstößen zwischen Usern. In der Folge bekommen wir Moderatoren immer mehr Meldungen von Usern, bei denen wir feststellen, dass diese Meldungen im Grund nur zwei Ziele haben: Einerseits dienen sie offensichtlich zum Frustabbau eines Users bezüglich eines Themas, andererseits sollen damit die Moderatoren gegen einen odere mehrere User instrumentalisiert werden, nach dem Motto: "Jetzt wische ich dem mal so richtig eine aus".


    Wir wünschen uns in diesem Forum, wie eigentlich überall bei uns nachzulesen ist, eine Gesprächs- und Konfliktkultur, die sich an Werten, wie Sachlichkeit, Fairness, Demokratie und Humanismus orientiert. Was wir uns nicht wünschen ist Streit, Beschimpfungen, Defarmierungen, übles Nachreden, Mobbing, etc. Auch in unseren Nutzungsbestimmungen weisen wir explizit darauf hin, dass wir Letzteres hier nicht wollen und natürlich auch sanktionieren.


    [edit]Daher gilt: Meldungen an Moderatoren bitte nur dann absenden, wenn die Ursache klar und eindeutig ist. Ansonsten drohen dem Melder selbst konsequenzen, bis hin zum Ausschluss aus diesem Forum. Auch wenn uns mit der Einschaltung eines Rechtsanwaltes gedroht wird, bleiben wir hier klar und hart: Es gelten unsere Nutzungsbestimmungen, die jeder zu jederzeit nachlesen kann. Da Recht von keinem Rechtsanwalt, sondern von einem Richter entschieden wird, machen uns derartige Drohungen keine Sorgen. Sorgen machen uns jedoch User, die nicht verstehen (wollen), dass ihre eigenen, individuellen Werte- und Normvorstellungen keine Allgemeingültigkeit haben, wohingegen unsere Nutzungsbestimmungen - zumindest für dieses Forum - sehrwohl eine Allgemeingültigkeit besitzen.[/edit]


    Hilf also bitte mit, dass die Vielfältigkeit in unserem Forum erhalten bleibt und sich die Konfliktkultur auf einem erwachsenen Niveau hält! Melde bitte nur dann einen Beitrag bzw. einen User, wenn eindeutig feststeht und Du ebenso eindeutig nachweisen kannst, dass gegen unsere Nutzungsbestimmungen verstoßen wurde.