Was ist Panca Daya ?

  • Hi,
    ich versuche zu verstehen was für eine innere Kampfkunst Panca Daya ist und wo man da Informationen findet ?
    Ich habe Onkel google gefragt, aber da kommt nichts gescheites raus.
    Es ist natürlich auch eine Form des Qigong, aber in welchen Bereich soll ich das einordnen ?
    Mir fiel nur dieser Bereich des Forums ein.
    Es gibt zig Videos auf youtube über Panca Daya und ihr könnt sicher sein, dass es eine sehr effektive Art der Selbstverteidigung ist oder der inneren Künste.


    Nur einige Beispiele: Ihr könnt ja selber mal schauen, wenn es euch anspricht.


    LG


    Manuel


    Beispiele:






  • Hmm, nach dem zweiten Video habe ich aufgegeben. Sorry aber da handelt es sich ja wieder mal um diese "No-Touch" Geschichten, die immer nur funktionieren wenn es mit den eigenen Schülern gemacht wird. Gegenbeispiele gibt es zu Hauf.
    Meine persönlichen Meinung nach kann man es in den Bereich : Unfug einordnen.
    K/

    Ihr seid doch wieder ohne Aufsicht....ich merk das doch!

  • Es fällt immer das Wort "innere Kampfkunst"
    Ganz blöde Frage, was soll das sein ? Aus dem Wiki-Kram werd ich im Bezug auf den hier vorgestellten Kram nicht schlau.

  • Meine persönlichen Meinung nach kann man es in den Bereich : Unfug einordnen.

    ... also ich würde ja sagen, dass es eher eine Parodie der 'inneren Kampfkünste' sein soll;
    insofern wäre das nicht unbedingt bloßer 'Unfug', sondern vielleicht auch Ernst zu nehmende Kritik ...

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Also ich kannte das schon mal woher. Und siehe da! Es ist aus Jawa (Java)! Es ist Verwandt mit Pencak Silat was als Hauptzweig gilt. Die ganze Inselgruppe da unten hat jeweils sein eigenes Ding gebastelt. Alles ist da im Sanskrit und Vedas (Vedic) verbunden und ist auch mit den Heiligen Männer, Priesterkaste vermixelt. Das geht hin bis zu den Inder in der frühsten Zeit. Daher ist es eben auch Innere Kunst. Weil da eben auch die Aspekte des Heilen mit drin sind.
    Da steigt dir also Krishna in den Kopf und du kannst fliegen oder so :D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Ich würde das als Jedi-Force einordnen....in dem Sinne "Möge die Macht mit uns sein!" :D

  • Es fällt immer das Wort "innere Kampfkunst"
    Ganz blöde Frage, was soll das sein ? Aus dem Wiki-Kram werd ich im Bezug auf den hier vorgestellten Kram nicht schlau.

    Ich finde es sehr unhöflich das meine Frage nicht beantwortet wird....

  • Hmm... eigentlich ist ja der Begriff "innere" Kampfkunst mit dem Zeugs mumpize. Das ist auch so ein Neumodischer Name für was das es früher und in original eben kein Begriff gab. Denn... wo hört die innere auf und die äussere beginnt?? :huh: Gerade bei Tai Chi, das wird auch gerne als Innere KK bezeichnet und doch wird hier heftig, oder nicht heftig ^^ , mit Arm und Bein Gefuchtel. Denke da ist der Glaube und Grundgedanke was da Innere KK sein soll.
    Ach ja Drax ^^ das müsste aber Fortgeschrittene Jedi-Force sein. Denn bis anhin war eine Armbewegung immer notwendig. Hier steht man(n) nur dumm da :D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Nun ja, wenn ich das ganze über die inneren KK lese ist das für mich ein ähnlicher Vergleich wie bei KK und KS.
    Von Menschen gemacht um sich abzugrenzen und zu zeigen das man gaaaaaanz anders ist - und natürlich viel effektiver wie die anderen.


    Somit ist diese KK vs. KS Diskussion doch wohl schon viel älter wie man auf den ersten Blick meint - nur mit anderen Begriffen geführt.