EBHC 2018 in Oberwiesenthal/Deutschland

  • 2018?? Mann! Da sind ja noch Jahre hin! :D Habe ich dann Urlaub? Keine Ahnung. Mit welchem Bogen soll ich? Keine Ahnung. Will ich gewinnen und euch Schmach zufügen? Keine Ahnung!! :huh:
    Hast du ein Heli oder Flugi für mich? Bis ich da bin, rattere ich 6-7 Stunden im Auto ab, ohne Ferrari. :S:D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • 2018?? Mann! Da sind ja noch Jahre hin!

    Witzbold! Die Registrierung öffnet am 01. Mai dieses Jahr um 10:00 Uhr und 10:15 wird es ausgebucht sein. :D



    Habe ich dann Urlaub? Keine Ahnung.

    Ich auch nicht. Mir egal. :D


    Mit welchem Bogen soll ich? Keine Ahnung.

    Na den Schönsten und Besten! Denn wenn Du schon keine Chance hast, mache wenigstens eine gute Figur! :D


    Will ich gewinnen und euch Schmach zufügen? Keine Ahnung!! :huh:

    Siehe meinen letzten Satz! :D



    Hast du ein Heli oder Flugi für mich? Bis ich da bin, rattere ich 6-7 Stunden im Auto ab, ohne Ferrari. :S:D

    Ooch du armer Kerl, hockt als Schweizer ziemlich zentral in der Mitte Europas und jammert wegen 6 - 7 Stunden entspannten Fahrens. Wenn ich mal Zeit habe, bedaure ich Dich ein bisschen. :D

  • Ich sehe euch schon auf der großen Skirampe stehen und von Oben herunter pfeilen...Ihr könntet es auch in den Winter verlegen und bei der Abfahrt Zielübungen machen. Sprung mit Bogen, wär das nicht mal was ? :D

  • Ski-Sky-Atlon-Springen?? Ob das aerodynamisch genug ist? :D Ich befürchte da wird es uns den Bogen mächtig um die Fresse hauen :D:D


    Sabiji, ich bin leider kein Freund langen fahrens... bin einmal von hier nach Stuttgart um Promis ab zu holen. Uff, da war Sekundenschlaf das kürzeste was ich hatte. Musste immer wieder Raststätten an fahren und Glieder strecken und Kaffee saufen sonst wäre ich eine Pfahldeko geworden oder so.
    Aber.... wenn jemand anderes aus unserem Verein auch gehen möchten... (da haben wir so Autocruser dabei) dann, wäre das nicht unmöglich ;)

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Oberrwiesenthal hat z.B auch einen Bahnhof, da kannste du die ganze Fahrt über den frohen Pennematz machen.
    Wenn du es eilig hast . Flieg nach Karlsbad und dann der Rest per Bahn oder Bus...

  • Bei den meisten 3D Turnieren wird die Schwierigkeit über Entfernung definiert. Wie oft stand ich am Pflock und dachte: "das ist jetzt nicht Euer ernst!" Im Grunde ging es nur noch darum irgendwie das Vieh zu treffen, über die Killzone machte ich mir keine Illusion.


    Allerdings werde ich auch demütig, wenn bestimmte Schützen das schmale Reh sicher und wiederholt im Parcours auf 50 Meter mit dem Langbogen ins Kill treffen.


    Mit "jagdlich" hat das natürlich nichts zu tun, aber den Anspruch erheben diese Turniere auch nicht.


    Ich gehe immer wieder gern auf ein Turnier in unserer Region, welches ich dagegen weitestgehend als jagdlich bezeichnen würde, abgesehen von 1 oder 2 Schüssen z.B. über einen See auf 65 -70 Metern. Allerdings wird das von den Schützen immer gerne gemacht und wird von großen Hallo begleitet. Jagdlich ist in dem Fall allerdings auch, dass dann auch auf Backstops verzichtet wird. Die Entfernungen sind machbar - nichts dramatisches, doch das Wissen, dass bei einem Fehlschuss ein Suchen fast unmöglich ist, gibt zusätzlichen Druck.

  • Na ja, einfach gesagt. Es nennt sich ja 3D-Parcours und nicht Jagd-Parcours ^^
    Jagdlich wäre da schon bis max. 35m aber da ist ja kein Reitz mehr.. das kann doch jedes Kids :P
    Herausforderung sind da schon Distanzen von 50m aufwärts :D was selbst für einen geübten CPler (mit Visier versteht sich) nix ist.
    Schärfer wird es dann noch; Unbekannte Distanz! Tu mal abschätzen und dann noch treffen! Das ist Herausforderung pur.. und dann noch mit Primitiv-Bogen, dann biste Robin van der Hood. :D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • Für wirklich jagdlich gestellt und Bogen ohne Visier bzw. Compound gehe ich sogar weiter und würde sagen: nicht mehr als 20 Meter. Dann aber aus einem Versteck oder Hochstand - uns wehe die Pfeile stecken nicht im Innenkill!
    Diese 35 Meter-Grenze haben wir für Bögen ohne Visier schon nach WA.


    Im Modus der Bowhunter-Liga des DFBV (Ausrichter der EBHC 2018) ist die weiteste Entfernung max. 50 Yards also etwa 46 Meter. Das ist also ziemlich moderat.

  • Piepende Pfeile... da sind sie schon dran. Da gibt es schon Chips auf Aufkleber die man auf Pfeile pappt. In Nocken ist man auch schon dran, nur ist da noch das Problem der Erschütterungen und Stromversorgung. Auch mit dem Peilgerät läuft es noch nicht so wie es sollte.
    Also das braucht noch ein wenig Zeit, aber es kommt ^^
    Aber.... treffen ist immer noch die günstigste Variante :whistling::D:D

    "Die Wahrheit versteckt sich oft hinter Lügen"
    Meins!! :D

  • So, wenn ich auch sonst noch nichts habe - eine Unterkunft habe ich schon gebucht! Jetzt muss nur noch die Anmeldung klappen. :)

  • ... Oberwiesenthal im Sommer und das so lange im voraus, da hast Du ja noch eine ordentliche Auswahl gehabt :)

    Suche das Einfache und misstraue ihm.

  • Nee, überhaupt nicht!!! Zu mindestens was bezahlbare Unterkünfte angeht. Auf den Trichter sind schon -zig Andere gekommen. Bin froh überhaupt im Ort was gefunden zu haben und nicht kilometerweit entfernt. Aber mit 70 qm für 350 EUR und 7 Übernachtungen direkt im Ort habe ich wohl ein Schnäppchen gemacht.


    In 4 Wochen wird die Anmeldung offiziell freigeschaltet. Dann ist es im Grunde zu spät.

  • Heiliger Bimbam, kommt gerade vom Turnier wieder, jammert das er nicht krauchen kann und schon meldet der sich zur nächstren Tortur......

  • So, der letzte Eintrag ist fast ein Jahr her und es sind noch 7 1/2 Wochen. Seit dem ersten Eintrag zum Thema habe ich mir 23 Kilo abtrainiert. Seit einem Jahr gezieltes Konditions- und Rückenmucki-Training in einer Billig-Fitnessbude. Über den Winter hatte ich mich in der Nähe bei einem anderen Berliner Verein in der Halle eingemietet. Seit einem halben Jahr trainiere ich auch zu Hause jeden 2. Tag zusätzlich 30 bis 40 Pfeile reine Technik. Ziel erfolgreich geschafft von Februar mit 48 lbs mich zuverlässig auf mein Kampf-Zuggewicht auf 52 lbs zu stabilisieren. Letzte zwei Turniere mit EBHC Setup und sehr guten Ergebnissen absolviert und nebenbei ganz locker noch in die Quali Region für die Deutschen Meisterschaften 3D DBSV im August im Harz geschossen.


    Bis es los geht erhöhe ich das Technik Training zu Hause (alle 2 Tage) auf 60 Pfeile. Ansonsten Limit halten und bloß keine Verletzungen oder Erkältungen.