Beiträge von Pharao

    Das ist das Problem Pharao, du glaubst, weißt es aber nicht. Schon mal ernsthaft dich über nen längeren Zeitraum zu dehnen? Soll helfen.

    ich dehne mich seit 9 Jahren, dass bringt nichts. Meine Beweglichkeit wird davon nicht besser. Hole mir eher eine Zerrung damit, als das es mir wirklich hilft!

    Das ist kein ärztliches Attest. Es geht nur um die formelle Bestätigung, dass der jeweilige Kämpfer faktisch nicht über 3 Uhr treten kann.


    Ich bin zertifiziert dies zu überprüfen und halte mich dabei an die Vorgaben und den geregelten Satz. 100 € . Die Gültigkeit für die Bestätigung beträgt nur ein Quartal, damit Leute, die sich dann viel dehnen und sich einen Vorteil einheimsen, nicht durch eine einmalige Ausstellung dauerhaft bevorteilt sind.


    Das ist auch eigentlich ganz fair und vom DOSB abgesegnet.

    Mir geht es nicht um Leute die zu Faul zum Dehnen sind. Mir geht es um Leute die es aus anatomischen Gründen es nicht besser können.

    du bist noch jung, Versuch was an der Gelenkigkeit zu trainieren.


    Ne im Ernst: wie stellst du dir das vor? „Oh sie können sich nicht richtig bewegen, da kriegen sie natürlich nen Anstandspunkt fürs versuchen!“.

    Ich stelle mir das so vor, dass man sich dann vielleicht da drauf einigt, dass beide Kontrahenten ohne high Kicks kämpfen. So das wieder einheitliche Bedingungen entstehen.

    Oder das dann andere Treffer paar Punkte mehr gewertet werden, wo man normalerweise nur 1 Punkt bekommt, dann 2 Punkte gut geschrieben bekommt!

    Ich glaube meine Unbeweglichkeit hat anatomische Gründe. Habe es aber noch nicht ärztlich Prüfen lassen.


    Ein Physiotherapeut sagte mir auch das manche Menschen nicht in der Lage sind hohe Tritte auszuführen.

    Eine Mittrainierende von mir kann zum Beispiel keine Rundkicks ausführen, nicht mal den Lowkick schafft Sie. Ihr tut das immer weh. Da komme selbst ich höher.

    Also ich weiß das es beim Leichtkontakt bei der Wako 3 Punkte für gesprungene Fusstechniken zum Kopf gibt!


    Allerdings bin ich nicht gerade gelenkig und kann nicht über 3 Uhr hinwegkicken. Gibt es irgendwie auch eine Berücksichtigung für ungelenkige Menschen? Oder muss man es dann mit andere Techniken kompensieren?

    Es ist aber auch das gute Recht der Moderatoren an Regeln die sich bewährt haben festzuhalten!


    Eine Argument ist eine Behauptung. Eine Behauptung muss bewiesen werden wenn Sie gültig werden soll!


    Auf eine These folgt eine Antithese. Gültig wird es erst in der Synthese!

    Statistisch gesehen kommen die meisten Mörder aus der eigenen Familie.

    Es ist ganz selten das Fremde Menschen Fremde Menschen umbringen.


    Demzufolge halte ich die größte Gewaltbereitschaft tatsächlich im eigenen Umkreis auf. Denn gerade diese Menschen kennen ja auch unsere negativen Charakterzüge, demzufolge haben Sie ein größeres Motiv, als Fremde Menschen!

    wie lang müssen Bandagen eigentlich sein? Habe mir vor kurzen neue gekauft und habe festgestellt das Sie um einiges kürzer sind als meine alten. Oder ist das egal? Ich glaube die sind nur 2,5 m lang die anderen er 5 m.


    ich glaube bei Wettkämpfen waren früher eh nur 2,5 m erlaubt, habe ich mal gehört?

    Du reagierst auf beides nicht und versuchst doch selbst regelmäßig "dich" zum Thema zu machen, und weniger dein Problem.

    Wie soll es dann also funktionieren?

    Sobald konstruktives kommt - keine Reaktion.

    Aber früher oder später immer dein "Ich habe dieses und jenes" - und hier meine ich nicht technische Probleme.

    Dabei ist genau das Gegenteil der Fall, mir geht es nur um mein Problem. Ich will kein bisschen das Thema sein! Nur weil ich keine Reaktion zeige, heißt das nicht, dass ich nicht darüber nachdenke!

    ich habe dieses... kommt daher da ich aus eigenen Erfahrungen herauserzähle und nicht einfach etwas aus der Luft greife!

    Es ist schon viel getan wenn man einfach sachlich bleibt. Es steht jedem Frei mir zu widersprechen und mich eines besseren zu belehren! Anstatt seine Ablehnung kundzutun! Kontruktive Kritik: Ja. Beleidigungen: Nein.

    Das sagte ich doch. Schmerzen wo man die Ursache nicht kennt, sind zu beachten.


    Beim Kampfsport kenne ich die Ursache, Er tritt mir gegen das, Schienbein, also tut mein Schienbein weh. Da ich aber damit rechne, kann ich es ignorieren!